Horror-Trailer auf Deutsch

Jennifer Lawrence zieht neben Mordhaus ein

Zur Horror-Thriller Psycho-Hommage House at the End of the Street mit Jennifer Lawrence aus Die Tribute von Panem – The Hunger Games ist ein deutscher Trailer erschienen, der die Einblicke der englischen Vorschauen noch einmal durch den Mixer dreht und zu einem den Horror-Durst löschenden Cocktail verquirlt. Wer sich jedoch lieber auf nüchternen Magen erschrecken lässt, legt vielleicht besser eine kleine Fastenkur ein, denn allzu wenig wird nicht verraten.

In House at the End of the Street ziehen Tochter Elissa (Jennifer Lawrence) und Mutter Sarah (Elisabeth Shue), frisch geschieden, in eine Kleinstadt, in der sie ihr Traumhaus gefunden haben. Leider hat die neue Heimstatt der beiden einen gehörigen Haken in Form des Nachbarhauses: Dort brachte eine Tochter ihre Eltern um und ward anschließend nicht mehr gesehen, lediglich ihr Bruder (Max Thieriot) blieb übrig und fristet sein Dasein seitdem einsam am Schauplatz des Grauens. So ganz allein scheint er jedoch, wenig überraschend, dann doch nicht zu sein. Wie schön für uns Zuschauer, dass Elissa beschließt, sich mit dem unfreiwilligen Eremiten anzufreunden, und zwar nicht nur über Facebook.

Mehr: Ist Jennifer Lawrences Nachbar ein Psychopath?

Regie führt Mark Tonderai (Hush), das Drehbuch schrieben David Loucka (Autor des ähnlichen Dream House) und Jonathan Mostow (Regisseur von Terminator 3 – Rebellion der Maschinen). Wie wir berichteten, versprach Jennifer Lawrence in einem Interview zu House at the End of the Street jede Menge Schrecken, die nicht durch spritzende Blutfontänen und ausgeweidete Leiber hervorgerufen werden, sondern durch die Sorge um die ausgereiften Charaktere. Außerdem wird sie, wie der Trailer schon andeutet, im Film auch singen. Am 10. Januar 2013 kommt House at the End of the Street in die deutschen Kinos.

Freut ihr euch auf eine panische Jennifer Lawrence?

moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Jennifer Lawrence zieht neben Mordhaus ein