Dritter Quasselmarathon

Julie Delpy & Ethan Hawke in Before Midnight

06.09.2012 - 15:00 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
14
19
Julie Delpy & Ethan Hawke treffen sich in Griechenland vor Mitternacht
© Warner
Julie Delpy & Ethan Hawke treffen sich in Griechenland vor Mitternacht
Lange ist es her dass sich Julie Delpy und Ethan Hawke zufällig in Wien/Paris über den Weg liefen. Allerdings ist es auch nur bei dieser flüchtigen Begegnung geblieben & so kommt es, dass sich die zwei erneut verabredet haben. Dieses Mal Before Midnight.

Überrascht? Vermutlich genauso wie Jesse (Ethan Hawke), als er eines Tages auf der Promotiontour seines Buches mitten in Paris seiner alten Freundin Celine (Julie Delpy) über den Weg läuft. Doch diese zweite Begegnung soll nicht die letzte gewesen sein und auf einmal fällt das zweite Sequel nach Before Sunrise und Before Sunset einfach so aus den Wolken. Obwohl schon lange von dem dritten Film der außergewöhnlichen Liebesgeschichte die Rede ist, wurde bisher mehr dementiert als bestätigt. Folglich ist die Überraschung umso größer, denn Deadline verkündet exklusiv, dass die Dreharbeiten des als Before Midnight betitelten Sequels bereits abgeschlossen sind.

Mehr: Julie Delpy bringt Punk-Ikonen The Clash ins Kino

Damit hatte vermutlich niemand – außer den Beteiligten – gerechnet. Wer hätte gedacht, dass heutzutage noch Filme mit namhaften Darstellern gedreht werden können und die Öffentlichkeit bekommt davon nichts mit. Allerdings ist davon auszugehen, dass der Dreh vor Ort – dieses Mal treffen sich Celine und Jesse in Griechenland – nur wenige Tage dauerte. Der Vorgängerfilm Before Sunset war schließlich nach stolzen 15 Tagen abgedreht. Ein Kinostart wurde allerdings noch nicht bekanntgegeben, aber dieser wird allen Anschein nach nicht mehr 2012 sein. Die einzige Möglichkeit, Before Midnight vorab zu bewundern, wäre auf dem Toronto Film Festival, wo der Film ab dem 6. September 2012 zu sehen sein wird.

Genaue Plotdetails sind bisher auch noch nicht an die Öffentlichkeit vorgedrungen, aber nach der Premiere wird es sicherlich mehr Informationen geben. Mit großer Sicherheit kann aber gesagt werden, dass die grobe Storyline unverändert bleibt – schließlich brachte dieses Konzept schon die vorherigen zwei Filme zum Erfolg. Julie Delpy und Ethan Hawke werden also irgendwo in Griechenland unterwegs sein, über Gott und die Welt philosophieren und natürlich auch über ihre Beziehung reden. Dass es dabei nicht nur sanft und bedacht zugeht, sondern auch heftige Diskussionen und Streitigkeiten auf der Tagesordnung stehen, ist selbstverständlich. Immerhin gibt es viel zu erzählen, da sich die Charaktere zuletzt nur knappe 80 Minuten austauschen konnten. Die Regie hat natürlich wieder Richard Linklater übernommen und somit wären zusammen mit Julie Delpy und Ethan Hawke die drei wichtigsten Konstanten für eine gute Fortsetzung vorhanden.

Freut ihr euch auch auf die dirtten Runde dieser außergewöhnlichen Liebesgeschichte?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News