Jurassic World 3 will großen Kritikpunkt des Vorgängers korrigieren

06.07.2020 - 15:25 Uhr
2
2
Jurassic World: Fallen Kingdom - Final Trailer (Deutsch) HD
2:34
Jurassic World 2: Das gefallene KönigreichAbspielen
© Universal
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
Jurassic World 3 vereint die Original-Stars Sam Neill, Laura Dern und Jeff Godlblum, doch wie groß sind ihre Rollen? Neill gab nun erste Hinweise.

Sam Neill verbringt seine Zeit nicht nur mit seinen Schweinen  und Kühen , sondern dreht fleißig große und kleine Filme. Der neuseeländische Schauspieler, der nebenberuflich als Winzer arbeitet, kehrt demnächst zum Jurassic Park-Franchise zurück.

Zum ersten Mal seit dem Blockbuster von 1993 wird nämlich die Originalbesetzung bestehend Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum wieder vor der Kamera vereint und das für Jurassic World 3: Dominion. Allerdings sorgte der Vorgänger Jurassic World 2: Das gefallene Königreich in dieser Hinsicht für Skepsis.

Können sich Fans der Reihe auf ein befriedigendes Wiedersehen freuen oder bleibt es beim Cameo? In einem Interview äußerte sich der Darsteller des Paläontologen Alan Grant zum Thema.

Sam Neill über Jurassic World 3-Rückkehr: Dominion geht andere Wege als Teil 2

Im Trailer für den Vorgänger spielte Jeff Godblums Chaostheoretiker Ian Malcolm noch eine große Rolle, im Film blieb sein Auftritt jedoch unbedeutend. Entsprechend groß sind die Fragezeichen seit der Ankündigung der Dino-Reunion des Original-Trios in Dominon.

Schaut euch das Ranking der Jurassic Park-Filme im Video an:

Wir Ranken alle JURASSIC PARK und JURASSIC WORLD Filme
Abspielen

Genau dazu wurde Sam Neill anlässlich der Pressetour für seinen Film Ride Like a Girl von Yahoo  befragt. Folgendes gab er zur Antwort:

Wir tauchen [alle drei] im ganzen Film auf, Jeff [Goldblum] und ich und Laura [Dern].

Ganz so schnell wie vor 27 Jahren werde er aber wohl nicht rennen, gab Neill weiter zu Protokoll. Das verspricht einen anderen Umgang mit den Original-Stars, als es noch in Das gefallene Königreich der Fall war.

Jurassic World trifft auf Jurassic Park in Dominion

In der Sequel-Trilogie spielte von allen Schauspielern aus Jurassic Park bisher BD Wong (Henry Wu) die größte Rolle. Wu wurde als sinistrer Schurke stimmig in die Story um den neuen Park und die Züchtung der Dinosaurier eingebaut. Dasselbe kann nicht von Jeff Goldblums Ian Malcolm behauptet werden. Malcolm diente in Teil 2 im Grunde nur dazu, die verwässerten Versionen seiner ikonischen Dialogzeilen aus dem Original noch einmal aufzusagen. Das wurde vielfach am Film kritisiert.

Sam Neills Aussagen lassen darauf schließen, dass Alan Grant, Ellie Sattler und Ian Malcolm aktiv am Geschehen in Jurassic World 3 teilhaben, statt nur als nostalgischer Cameo-Köder vor die Zuschauernase gehalten zu werden. Gleichzeitig erinnert das Vorgehen an die Sequel-Trilogie von Stars Wars, die ihren jungen Helden in jedem Teil bekannte Figuren aus der Original-Reihe zur Seite stellte.

Jurassic Park

In Dominion treffen nun erstmals Chris Pratts und Bryce Dallas Howards Figuren auf die fluchterprobten Wissenschaftler aus jenem Film, der das Jurassic-Franchise im Kino aus der Taufe hob.

Jurassic World 3 - Dominion: Dreh geht weiter

Sam Neill bereitet sich derweil auf die Wiederaufnahme des Drehs vor. Im März wurde dieser wegen der Ausbreitung des Coronavirus gestoppt. Am heutigen 6. Juli wird die Produktion in den Londoner Pinewood Studios fortgeführt. Grundlage sind aufwendige Sicherheitsvorkehrungen, darunter ein "Anti-Virus-Nebel" für das Jurassic World-Set. Die Kosten dafür gehen in die Millionen.

Sam Neill selbst stößt laut eigenen Aussagen in wenigen Tagen zum Dreh. Zusammen mit Goldblum und Dern werde er "drei oder vier Monate am selben Ort wohnen, das wird also spaßig. Und alle mögen auch Chris und Bryce, ich denke also, wir werden eine lustige Truppe."

Jurassic World 3: Dominion startet am 10. Juni 2021 in den deutschen Kinos.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News