Kommt Dwayne Johnson nach Fast & Furious 9 zurück? Langer Streit ist endlich beendet

02.12.2020 - 18:30 Uhr
4
0
Fast & Furious 9 - Teaser Trailer (English) HD
0:55
Schaut einen Trailer zum kommenden Fast & Furious 9Abspielen
© Universal
Schaut einen Trailer zum kommenden Fast & Furious 9
Im nächsten Fast & Furious-Film wird Dwayne Johnson wohl nicht dabei sein. Schuld ist ein langer Streit zwischen ihm und Stars des Films. Mittlerweile wurde das Kriegsbeil aber begraben.

Trotz des finanziellen Erfolgs hat der Motor der Fast & Furious-Reihe in den letzten Jahren auch gestottert. Grund dafür waren Streitigkeiten, bei denen die Stars Vin Diesel, Tyrese Gibson und Dwayne Johnson aneinandergeraten sind.

Schuld war offensichtlich Johnsons Solo-Auftritt im Spin-off Hobbs & Shaw an der Seite von Jason Statham. Diesel und Gibson hat es anscheinend nicht gefallen, dass sich ihr Fast & Furious-Kollege alleine ins Rampenlicht spielen wollte. Auch wegen der angeblichen Verschiebung von Fast & Furious 9 nach der Ankündigung von Hobbs & Shaw äußerte sich Tyrese Gibson abfällig gegenüber Johnson.

Nachdem der lange Streit dazu geführt hat, dass Dwayne Johnson wohl nicht in Fast & Furious 9 dabei sein wird, hat sich die Lage hinter den Kulissen mittlerweile anscheinend deutlich entspannt.

Schaut hier einen Trailer zu Fast & Furious 9

Fast & Furious 9 - Trailer (English) HD
Abspielen

Tyrese Gibson hat mit Dwayne Johnson Frieden geschlossen

Wie Screen Rant  berichtet, war Tyrese Gibson im YouTube-Interview bei Stir Crazy von Josh Horowitz zu Gast, um über seine Rolle in Netflix' The Christmas Chronicles 2 zu sprechen. Dabei kam auch das Thema Fast & Furious auf, bei dem der Schauspieler verriet, dass sein Streit mit Dwayne Johnson vor wenigen Wochen beendet wurde:

Weißt du was, die Sache ist die, ich hab diese Sachen über The Rock gesagt - und ich und The Rock haben übrigens Frieden geschlossen. Wir haben vor drei Wochen vier Stunden lang gesprochen.

Auf die Frage von Horowitz, ob beide wieder gut miteinander seien, antwortete Gibson klar:

Ja, wir haben gesprochen. Für mindestens vier Stunden, es war großartig.

Schaut euch unser Video-Ranking aller Fast & Furious-Filme an!

Wir ranken alle Fast and the Furious Filme!
Abspielen

2018 sprach Dwayne Johnson noch darüber, dass ihn der Streit mit Tyrese Gibson nach jahrelanger Freundschaft ziemlich enttäuscht hatte. Damals sagte er, dass es für ihn keinen Grund geben würde, ein gemeinsames Gespräch zu führen, da die Sticheleien und negativen Bemerkungen ausschließlich von Gibsons Seite kamen.

Nach dem Gespräch zwischen Gibson und Johnson scheint sich der Streit hinter den Kulissen von Fast & Furious endgültig gelegt zu haben. Auch Vin Diesel hat sich 2019 schon wieder mit dem Co-Star vertragen. Für die bereits geplanten Fortsetzungen Fast & Furious 10 und Fast & Furious 11 wird eine Rückkehr von Dwayne Johnson dadurch wieder deutlich wahrscheinlicher.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Könnt ihr euch Fast & Furious dauerhaft ohne Dwayne Johnson vorstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News