Konkurrenz für jede Marvel-Serie: Starttermin von Watchmen steht fest

WatchmenAbspielen
© HBO/Warner Bros.
Watchmen
03.09.2019 - 19:45 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
6
6
Eines der spannendsten Serienprojekte des Jahres hat einen offiziellen Starttermin. Die Comic-Adaption von Watchmen läuft bei HBO und in Deutschland bei Sky.

Seit einer gefühlten Ewigkeit arbeitet HBO an seiner Serienadaption von Watchmen - Die Wächter. Alan Moores Vorlage gilt als einer einflussreichsten Verteter der Graphic Novel und des Superheldengenres. Zack Snyders präzise Adaption aus dem Jahr 2009 hat wenig bis gar nichts mehr mit der Interpretation von Damon Lindelof zu tun. Die Watchmen-Serie hat nun ein Startdatum, das gar nicht mehr weit in der Ferne liegt. (Quelle: The Wrap )

Watchmen: Packendes Video liefert den bisher besten Blick auf die HBO-Serie

Der Starttermin der Watchmen-Serie

  • Am 20.10.2019 startet Watchmen bei HBO (ein Sonntag)
  • In Deutschland zeigt Sky die Serie (voraussichtlich Montags)

Warum ist Watchmen so spannend?

  • Die Kollision der Autorenköpfe macht den Reiz aus. Alan Moore hütet sein Werk wie seinen Augapfel, Änderungen treiben ihn zur Weißglut. Damon Lindelof stört sich nach allem, was wir wissen, daran nicht im Geringsten.
  • Der Showrunner erschuf eine der wichtigsten Serien des zurückliegenden Jahrzehnts (The Leftovers) und verband schon in Lost menschliche Tragik mit spannenden Plots.
  • Watchmen siedelt der Autor nun in der Gegenwart an. Alles sieht danach aus, als nutze Lindelof die Splitter der Graphic-Novel-Vorlage, um das aktuelle Zeitgeschehen unterm Mikroskop zu studieren.
  • Watchmen werde keine klassische Adaption der Vorlage, deren zwölf Hefte würden für die Serie nicht "erneuert, nachgemacht, reproduziert oder rebootet", sondern "remixed", sagt Lindelof.
  • Mit dieser intellektuellen Sprengkraft kann aktuell keine Superhelden-Serie mithalten, auch nicht das Disney+-Arsenal der Marvel-Serien, die MCU-Figuren reproduzieren und eben genau das nicht tun wollen: überraschen, erzürnen und verwirren.
  • Alles, was ihr sonst noch über Watchmen wissen müsst.

Die Besetzung von Watchmen

Poster zu Watchmen

... ist erstklassig. Jeremy Irons wird wohl den älteren Adrian Veidt/Ozymandias verkörpern, den Haupt-Schurken der Comic-Vorlage. Tim Blake Nelson soll einen komplett neuen Charakter namens Looking Glass darstellen. Jean Smart (Fargo, Legion) spielt eine FBI-Agentin namens Blake, die einen Mord untersucht.

Falls ihr noch nicht genug habt: Die Musik für die Serie komponieren Trent Reznor und Atticus Ross, unter anderem zuständig für den oscarprämierten Score von The Social Network. Es gibt also genug Gründe, dem 20. Oktober entgegenzufiebern.

Freut ihr euch auf Watchmen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News