Matrix 4 kommt und Keanu Reeves-Fans rasten aus - der Rest ist skeptisch

Keanu Reeves in Matrix Revolutions
© Warner Bros.
Keanu Reeves in Matrix Revolutions
Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Süchtig nach Star Wars-Memes, leidet an Game of Thrones-Hangover und sucht immer noch nach dem One Piece.

Matrix aus dem Jahr 1999 ist einer der einflussreichsten Action- und Science-Fiction-Filme aller Zeiten. Kaum ein anderes Kinoabenteuer wurde in den 2000er-Jahren so oft zitiert und parodiert wie das dreiteilige Epos von Lana und Lilly Wachowski. Jetzt, 16 Jahre nach dem Abschluss der Trilogie, wurde Matrix 4 angekündigt. Mit dabei: Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss, die auch schon in den Originalfilmen die Hauptrollen spielten.

Für Filmfans ging es im Internet in den vergangenen Stunden besonders hoch her. Erst erschütterte die Meldung, dass Spider-Man aus dem MCU fliegt, und dann kam die große Ankündigung von Matrix 4. Viel Stoff zum Diskutieren also und genau das tun die Fans auf Twitter und hier auf Moviepilot. Wir haben uns die Reaktionen angesehen und gemerkt: Die Begeisterung für Keanu Reeves scheint größer zu sein als die für Matrix 4.

Die Reaktionen auf Matrix 4

Bei der Moviepilot-Community finden sich die unterschiedlichsten Meinungen wieder. So freut sich amazonhunter auf die neuen technischen Möglichkeiten, die der Regisseurin Lana Wachowski nun zur Verfügung stehen: "Mit der heutigen Technik kann es nur ein Meisterwerk werden." DonSchorschi befürchtet hingegen einen "Cashgrab-Albtraum", ließe sich aber auch gerne eines Besseren belehren, sollte sich der Film auf gute Action fokussieren.

Moncineo erinnert daran, dass es bereits weitere Matrix-Geschichten abseits der Trilogie gibt: "Persönlich würde ich viel lieber einen weiteren Animatrix-Episodenfilm sehen. [...] Die Storyline von Neo & Co sehe ich hingegen als abgeschlossen an und reizt mich (vor allem nach den schwachen Sequels) nicht mehr."

Insgesamt sind die Moviepiloten eher skeptisch mit einem Hauch vorsichtiger Vorfreude, wie an fluxbergs Kommentar deutlich wird: "Oh dear. Bei den Wachowskis ist jederzeit alles zwischen Genie und Trash möglich. Oft sogar beides gleichzeitig in einem Werk. Ich freue mich nicht unbedingt, bin aber gespannt!"

florian.oehme.7 erinnert uns daran, dass wir nach Matrix Reloaded und Matrix Revolutions eigentlich nichts mehr zu verlieren haben: "An Teil 1 kann und wird er definitiv nicht rankommen, kann aber gleichzeitig auch nur besser als Teil 2 und 3 werden. Von daher alles gut."

Hype um Keanu Reeves

Trotz aller Skepsis bezüglich der Fortsetzung der Matrix-Reihe, sind die treuen Anhänger von Keanu Reeves von der Rückkehr des Actionhelden Neo begeistert:

John Wick: Kapitel 4, Bill & Ted Face the Music, das Videospiel Cyberpunk 2077 und jetzt auch noch Matrix 4. Keanu Reeves-Fans bekommen in den nächsten Jahren viel Futter und das äußert sich auch in den Twitter-Posts:

Der Hype um Keanu Reeves wird wohl so schnell nicht abflauen. Folgender Tweet fasst ganz gut zusammen, was derzeit in den Köpfen vieler Fans vorgeht:

Eure Meinung zu Matrix 4

Zwischen Keanu-Hype und Matrix-Skepsis gibt es sehr viele unterschiedliche Meinungen zum Thema. Die Reihe weckt mit dem meisterhaften 1. Teil und zwei enttäuschenden Sequels eben auch sehr gemischte Gefühle. Doch was ist eure Meinung zu Matrix 4? Hier könnt ihr sie uns mitteilen:

Noch sind die Informationen zu Matrix 4 sehr spärlich. Ob auch Laurence Fishburne als Morpheus zurückkehren wird, ist ebenso wenig bekannt wie der Kinostart. Die Dreharbeiten beginnen voraussichtlich Anfang 2020.

Freut ihr euch auf Matrix 4 mit Keanu Reeves?

Moviepilot Team
DerTolleHecht Benjamin Hecht
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär bei Moviepilot. Süchtig nach Star Wars-Memes, leidet an Game of Thrones-Hangover und sucht immer noch nach dem One Piece.
Deine Meinung zum Artikel Matrix 4 kommt und Keanu Reeves-Fans rasten aus - der Rest ist skeptisch
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite
2f4b67325db74bfda84ab543aa19cb80