Originaltitel:
The Matrix Revolutions
Matrix Revolutions ist ein Endzeitfilm aus dem Jahr 2003 von Lilly Wachowski und Lana Wachowski mit Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss und Laurence Fishburne.

Matrix Revolutions ist der dritte und letzte Teil der Sciene-Fiction-Trilogie um Neo Keanu Reeves und seine verbündeten Freiheitskämpfer.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Matrix Revolutions

Handlung von Matrix Revolutions

Neo (Keanu Reeves) hat seine Kräfte in der realen Welt zu sehr strapaziert und liegt nun scheinbar im Koma. Mittlerweile haben die Menschen aus Zion den Glauben an den Auserwählten verloren, während sie weiterhin tapfer den immer aussichtsloseren Kampf gegen die Wächter führen und so versuchen, nicht nur ihre Stadt, sondern die gesamt Menschheit zu retten.

Neo befindet sich in Wirklichkeit jedoch in einer Zwischenwelt außerhalb der Matrix und der Realität, die sich ihm als U-Bahn-Station darstellt. Hier lernt er, dass auch Maschinen Gefühle entwickeln können und versuchen, geliebte Programme in und aus der Matrix zu schmuggeln. Hintergrund & Infos zu Matrix Revolutions

Matrix Revolutions ist der Abschluss der Matrix-Trilogie und wurde zeitgleich mit seinem Vorgänger Matrix Reloaded gedreht. Wie schon bei beiden Filmen zuvor haben Lilly Wachowski und Lana Wachowski nicht nur das Drehbuch geschrieben, sondern auch Regie geführt und produziert. Die Darstellerin des Orakels Gloria Foster starb während der Dreharbeiten an den Folgen von Diabetis und musste daher neu besetzt werden. Ihre Rolle übernahm Mary Alice. Auch wenn der Erfolg von Matrix Revolutions nicht an den des Vorgängers Matrix Reloaded anknüpfen konnte, war er mit 412 Millionen US-Dollar Einnahmen alles andere als ein Ladenhüter und sogar noch erfolgreicher als der erste Teil Matrix. Von den Kritikern wurde Matrix Revolutions nicht mehr so positiv aufgenommen wie die Vorgänger. Auch an den Kinokassen konnte Matrix Revolutions nur noch die Hälfte des Umsatzen des Vorgängers erzielen. Da jedoch selbst dieser geringere Umsatz noch weit von einem Flop entfernt war, halten sich Gerüchte, wonach auch Matrix 4 und Matrix 5 in Planung seien – natürlich in 3D. (ST)
  • Verifiziert
    Easter Eggs
    In der letzten Szene von Matrix Revolutions im Park sehen wir das einzige Mal in allen drei Teilen Begrünung und einen blauen Himmel in der Matrix gleichzeitig.
  • Verifiziert
    Filmfehler
    Zu Beginn des finalen Kampfes zwischen Neo und Smith stehen sich beide im Regen gegenüber und bereiten sich Fäuste ballend vor.
    Als sie loslaufen sind die Füße von Neo und Smith abwechselnd in Bullet Time Perspektive zu sehen. Aber sie laufen dabei auf keinen Gegner zu. Die hat man vergessen einzufügen als man die Tropfen in den Fokus gestellt hat.

  • Verifiziert
    Easter Eggs
    Die schwarze Katze am Ende von Matrix Revolutions ist dieselbe Kult-Mietze wie im ersten Teil, Matrix. Sie macht sogar dasselbe Miau-Geräusch.

Schaue jetzt Matrix Revolutions

im abo
Ab 7.99€ im Monat
Matrix Revolutions
Mehr Infos: HD | Englisch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Matrix Revolutions
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
9,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Matrix Revolutions
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Matrix Revolutions

6.5 / 10
33.394 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
1.114
Nutzer sagen
Lieblings-Film
353
Nutzer sagen
Hass-Film
308
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
174
Nutzer haben
kommentiert
16.
Platz
Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

2 Videos & 14 Bilder zu Matrix Revolutions

Filme wie Matrix Revolutions

00ee48ec1487455b8b074c593b080274