Neu bei Netflix: Godzilla 2 - King of the Monsters bereitet größten Clash des MonsterVerse vor

Godzilla 2: King of the Monsters - Trailer (Deutsch) HD
2:33
Godzilla 2: King of the Monster bereitet auf Godzilla vs. Kong vorAbspielen
© Warner Bros.
Godzilla 2: King of the Monster bereitet auf Godzilla vs. Kong vor
05.02.2021 - 11:48 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
1
1
Der Trailer für Godzilla vs. Kong stampft durch das Netz. Ab heute gibt es bei Netflix die wuchtige Vorbereitung auf den Monster-Clash mit Godzilla 2: King of the Monsters.

In wenigen Monaten werden die zwei gigantischen Titanen sich durch Godzilla vs. Kong prügeln. Wer jetzt schon einen wuchtigen Monster-Clash in seinem Leben braucht, dem bieten wir Abhilfe. Denn seit heute streamt Godzilla 2: King of the Monsters neu bei Netflix.

Warum sich die Monster-Action nicht nur wegen Godzilla lohnt, sondern auch wichtig für das Verständnis von Godzilla vs. Kong ist, erfahrt ihr hier.

Worum geht es in Godzilla 2: King of the Monsters bei Netflix?

King of the Monsters gehört zum sogenannten MonsterVerse, ist also eine Fortsetzung von Godzilla (2014). Das Sequel spielt fünf Jahre nach dem ersten Teil und hat neue Hauptfiguren.

Dr. Emma Russell (Vera Farmiga aus der Conjuring-Reihe) und ihre Tochter Madison (Millie Bobby Brown aus Stranger Things) erforschen die Kommunikation mit den Titanen. Dabei geraten sie in die Hände eines Öko-Terroristen (Charles "Tywin Lannister" Dance). Sein Plan: die Monster "wecken" und auf den Erdball loslassen.

Schau dir den Trailer für King of the Monsters an:

Godzilla: King Of The Monsters Trailer 4 (Deutsch) HD
Abspielen

Diese Grundidee wird in Godzilla 2: King of the Monsters zum Anlass für Fights zwischen einigen der berühmtesten Monster der Filmgeschichte genommen. Die amerikanische Version von Godzilla kennen wir bereits aus dem Vorgänger. Nun bekommt er Gesellschaft von weiteren Wesen, die aus der japanischen Monsterfilmgeschichte extrahiert und nach Hollywood versetzt werden. Allen voran steht Bösewicht King Ghidorah.

Das dreiköpfige Riesenviech streitet Godzillas Rang als König der Giganten an und vereint Titanen weltweit hinter sich. Darunter ist auch das feurige Geflügel Rodan. Nur die Monster-Motte Mothra scheint Godzilla die Treue zu halten. Schon bald merken die Menschen (u.a. Kyle Chandler und Ken Watanabe), dass sie Godzilla beistehen müssen, um zu verhindern, dass die Welt in Feuer und Asche versinkt.

Warum lohnt sich King of the Monsters?

In Godzilla von 2014 wurde die Titanen-Action noch sehr schüchtern eingesetzt, King of the Monsters geht den entgegengesetzten Weg. Regisseur Michael Dougherty (Krampus) und sein Team haben sichtlich Spaß daran, die Ikonen der Filmgeschichte in den Ring zu schicken. Schauen wir über die handelsüblichen Storys der Menschen hinweg, bietet King of the Monsters reichlich Action-Unterhaltung.

Die notwendige tumbe Lust an der Zerstörung bringt der Film mit. Wenn eine Riesenechse einem Riesendrachen einen riesigen Energiestrahl in den riesigen Bauch schießt, hören wir quasi den Jubel im Schnittraum.

Ein Kritikpunkt sollte allerdings nicht unterschlagen werden. Viele Kämpfe spielen im Schneegestöber, im Regen und in der Nacht. Das trübt nicht nur das Bild, sondern auch die Freude an der gar nicht mal schlechten CGI-Action. Das könnte sich im nächsten Film des MonsterVerse aber ändern.

Warum ist der Film wichtig für Godzilla vs. Kong?

Als King of the Monsters ins Kino kam, wurde der Nachfolger Godzilla vs. Kong bereits gedreht. Entsprechend eng verbunden sind die beiden Filme.

Schau dir den Trailer für Godzilla vs. Kong an:

Godzilla vs. Kong - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Kyle Chandler und Millie Bobby Brown werden beispielsweise auch beim Kampf zwischen Godzilla und King Kong zuschauen. Darüber hinaus führt Godzilla 2 die Idee der hohlen Erde ein, welche den Titanen als Unterschlupf und Möglichkeit der Fortbewegung dient. In Godzilla vs. Kong wird sie der offiziellen Synopsis zufolge eine wichtige Rolle spielen.

Der Trailer für den Blockbuster deutet zudem eine leichte Abkehr von den dunklen, schwer zu erkennenden Bildern aus Teil 2 an. Da stehen King Kong und Godzilla bei bestem Wetter auf einem Flugzeugträger. Wir können hoffentlich jedes Härchen bewundern, dass auf dem Bizeps des Riesenaffen zittert, wenn er der Echse eine reinhaut.

Wann kommt Godzilla vs. Kong im Kino?

In Deutschland müssen wir uns noch ein bisschen länger gedulden, bis der Blockbuster startet. Am 20. Mai 2021 soll Godzilla vs. Kong ins Kino kommen. Ob das im Angesicht der Corona-Situation realistisch ist, wird sich zeigen.

Was haltet ihr von Godzilla 2: King of the Monsters?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News