Community

Morbius-Trailer: Alle Verbindungen zu Spider-Man aus dem MCU

Spider-Man Far From Home - Trailer (Deutsch) HD
2:36
Spider-Man ist schockiertAbspielen
© Sony Pictures
Spider-Man ist schockiert
14.01.2020 - 08:50 Uhr
19
1
Mit Morbius baut Sony sein mit Venom gestartetes Spider-Verse weiter aus. Der Film mit Jared Leto in der Hauptrolle scheint auch eine Brücke zum MCU zu schlagen.

Achtung, mögliche Spoiler zu Morbius: Inzwischen ist der Morbius-Trailer endlich da. Zuvor gab es einen Leak in Form eines Bildes, welches uns einen ersten Blick auf Jared Leto nach seiner Verwandlung zeigt. zudem machten zuvor weitere Gerüchte die Runde, die auf eine massive Erweiterung von Sonys Spider-Verse hindeuten, ehe am Ende des Trailers sogar ein Spider-Man-Bösewicht zu sehen war.

Existiert Spider-Man in der Welt von Morbius und Venom?

Wie unter anderem Comic Book  berichtet, wurde vor dem Trailer ein Bild veröffentlicht, welches Leto als Dr. Michael Morbius zeigt. Interessanter gestaltet sich dabei ein Detail im Hintergrund, denn rechts hinter ihm ist deutlich ein Graffiti von Spider-Man zu sehen, über welches das Wort "Murderer" (Deutsch: Mörder) geschrieben wurde. Dieses Graffiti, das auch im Trailer zu sehen war, scheint auf zwei Dinge für Sonys Spider-Verse anzuspielen.

Zum einen existiert Spider-Man wohl auch in der Welt von Morbius und Venom, weshalb in der Zukunft Crossover mit der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft im Rahmen des Möglichen sein dürften. Darüber hinaus suggeriert das Wort "Mörder", die Handlung von Morbius spiele zeitlich nach den Ereignissen von Spider-Man: Far From Home, an dessen Ende Peter von Mysterio mittels eines gefälschten Videos als Mörder verleumdet wurde.

Morbius

Außerdem vermeldete Comic Book , das Spidey-Bild stamme aus keinem der jüngsten MCU-Abenteuer, sondern aus dem PlayStation 4-Spiel Marvel's Spider-Man. In diesem kann der Spieler unter anderem die aus dem MCU bekannten Anzüge sowie den Anzug aus Sam Raimis Spider-Man-Trilogie auswählen, welches als Vorlage für das Graffiti diente. Dennoch könnte mehr an einer potentiellen MCU-Verbindung dran sein.

Sind Morbius und Venom mit dem MCU verbunden?

Zudem vermeldete die Seite Dr. Movie News  über ihren Twitter-Account, Sonys Spider-Verse sei mit den Filmen des Marvel Cinematic Universe verbunden. Neben Bildern im Hintergrund, die auf eine Fahndung nach Spider-Man wegen des Mordes an Mysterio hindeuten sollen, plane Sony angeblich einen Auftritt von J.K. Simmons als J. Jonah Jameson für Morbius.

Jameson soll dem Scoop zufolge ein Interview mit Dr. Morbius führen und somit gewissermaßen als Brücke zwischen Spider-Verse und MCU fungieren. Außerdem sollen Ereignisse der Spider-Verse-Filme in kommenden MCU-Abenteuern Spider-Mans Erwähnung finden, allerdings nicht in anderen MCU-Filmen. Kommende Spidey-Filme sollen zudem Auswirkungen auf Morbius & Co. haben, jedoch nicht andersherum.

Michael Keaton in Morbius

Während das bisher nur Gerüchte sind, präsentiert uns der Morbius-Trailer mit einem Auftritt von Michael Keaton eine andere MCU-Verbindung. In Spider-Man: Homecoming war er als Bösewicht Vulture zu sehen, ehe er von der Bildfläche verschwand. Jetzt kehrt er in Morbius zurück und führt sicherlich nichts Gutes im Schilde. Wir dürfen gespannt sein, wie die Geschichte des Films mit den MCU-Geschehnissen genau verbunden wird.

Morbius startet am 30. Juli 2020 in den deutschen Kinos. Bis dahin werden wir bestimmt noch weitere Informationen zu weiteren MCU-/Spider-Man-Verbindungen erhalten.

Was sagt ihr zu Michael Keatons Auftritt im Morbius-Trailer?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News