Nach Avengers 4: Neue Black Widow-Fotos stellen Timeline auf den Kopf

28.06.2019 - 14:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
3
0
Scarlett Johansson als Natasha Romanoff aka Black Widow
© Disney
Scarlett Johansson als Natasha Romanoff aka Black Widow
Wann spielt der kommenden Black Widow-Film? Neue Setfotos bekräftigen die Vermutung, dass das Marvel-Abenteuer auch in der heutigen Zeit spielen könnte.

Nur eines scheint derzeit sicher zu sein. Der kommende Black Widow-Film wird ein Prequel um die titelgebende Marvel-Heldin aka Natasha Romanoff. Doch wann genau der Streifen mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle tatsächlich spielt, ist unklar. Die gemutmaßte Zeitspanne der Vorgeschichte reicht derzeit von den 90ern über die 2000er bis in eine Zeit nahe unserer Gegenwart.

Neue Fotos vom Black Widow-Set bekräftigen die Vermutung, dass zumindest eine von potenziell mehreren Timelines in die heutige Zeit führt.

Neue Black Widow-Bilder zeigen ein entscheidendes Detail

Die auf Twitter veröffentlichten Aufnahmen von den Dreharbeiten zu Black Widow zeigen die Heldin in einem modernen Auto. Nach Angaben von MCU Cosmic  handelt es sich bei dem blauen Fahrzeug um ein BMW-Modell aus dem Jahre 2017. Dies legt die Vermutung nahe, dass das Abenteuer nahe der Gegenwart spielen und einen vergleichsweise großen Zeitraum abdecken könnte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Erst im Mai tauchte ein Gerücht auf, demzufolge Bucky Barnes-Darsteller Sebastian Stan gesagt haben soll, dass Black Widow zwischen den Ereignissen in The First Avenger: Civil War und Avengers 3: Infinity War spielt, also in den Jahren 2016 und 2017.

Möglicherweise beginnt der Film von Cate Shortland aber bereits Anfang der 90er mit dem Ende der Sowjetunion. Die aus der UdSSR stammende Natasha Romanoff kam schon als Kind zum Geheimdienst KGB und wurde dort zur Agentin ausgebildet. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs soll sie getötet werden, woraufhin sie nach New York flüchtet.

Noch bleibt vieles unklar hinsichtlich der Timeline von Black Widow. Spätestens der für 2020 erwartete Kinostart wird die Spekulationen auflösen.

Was glaubt ihr: Wann spielt der Marvel-Film Black Widow?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News