Nach Episode 9: Dieser Star Wars-Film folgt auf das Ende der Skywalker-Saga

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
© Disney
Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers

Drei neue Star Wars-Filme sind sicher – das wussten wir bereits. Ebenfalls klar war, dass die Game of Thrones-Macher D.B. Weiss und David Benioff eine Trilogie um die Sternenkriege begleiten würden.

Wie io9 schreibt, steht nun allerdings fest, dass die beiden derzeitigen Showrunner bereits den nächsten Film der Reihe nach Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers inszenieren werden. Ein bisschen gedulden müssen wir uns dennoch.

Star Wars braucht eine "Verschnaufpause"

Zwischen dem Ende des Jahres erscheinenden Star Wars 9 und der neuen Trilogie liegen drei Jahre. Laut dem Disney-Terminkalender kommt der Star Wars-Film am 16.12.2022 in die Kinos.

Wie Disney-Chef Bob Iger auf dem Moffet Nathanson Media & Communications-Gipfel sagte, wolle man sich nach der Skywalker-Saga "eine kleine Auszeit" nehmen. Dennoch arbeite man bereits fieberhaft an einem Plan für die neuen Filme.

[Wir dachten], es wäre schlau für uns, eine kleine Auszeit zu nehmen, während wir überlegen, wie es weitergeht. [...] Wir werden nicht bis [Star Wars 9] warten und anfangen, es zu überlegen, wir sind tatsächlich hart an der Arbeit, das bereits zu tun. [...]
Die Übereinkunft, die wir getroffen haben, war, dass drei Jahre die angemessene Zeit ist, nicht nur eine Verschnaufpause zu nehmen und zurückzufahren, aber [uns] wirklich auf das Erscheinen des nächsten Films einzurichten.

Was inhaltliche Infos anbelangte, hielt sich Iger jedoch bedeckt.

Wir haben einen Deal mit David Benioff und D.B. Weiss gemacht, die berühmt für Game of Thrones sind und der nächste Film, der herauskommt, wird ihrer sein. [...] Und wir sagen nichts Weiteres darüber.

Weitere Infos zu den neuen Star Wars-Filmen haben wir bereits für euch zusammengefasst.

Drei Star Wars-Serien sind bereits in Planung

Doch auch die Serien-Front liefert uns bald Neues aus dem Star Wars-Universum: Neben Jon Favreaus The Mandalorian und einem Rogue One-Spin-off gebe es laut Bob Iger auch Pläne für eine dritte Live-Action-Serie (via The Playlist).

The Mandalorian soll bereits im November erscheinen und von einem Kopfgeldjäger handeln. In der Spin-off-Serie zu Rogue One: A Star Wars Story soll dessen Hauptfigur Cassian Andor begleitet werden. Über die dritte Serie ist noch nichts bekannt.

Vermutlich werden alle diese drei Serien exklusiv auf Disneys kommenden Streaming-Dienst Disney+ zu sehen sein.

Was sagt ihr dazu, dass die Game of Thrones-Macher für den nächsten Star Wars-Film verantwortlich sind?

Moviepilot Team
SeeSonRise Ruben Honermeyer
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Nach Episode 9: Dieser Star Wars-Film folgt auf das Ende der Skywalker-Saga
10bc9f8e3f134fc78bbf4b23eab84c8f