Netflix enthüllt: Das sind die Filme und Serien mit dem größten Suchtfaktor 2018

12.12.2018 - 15:30 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
0
1
Tote Mädchen lügen nichtAbspielen
© Netflix
Tote Mädchen lügen nicht
Netflix lässt 2018 mit Bestenlisten ausklingen. So erfahren wir nun, welche Filme und Serien des Anbieters in den vergangenen Monaten am besten ankamen - einige Überraschungen inklusive.

2019 wird ein schwieriges Jahr für den Streaming-Marktführer Netflix, denn Disney ist mit seiner kommenden eigenen VoD-Plattform in Kampflaune. 2018 hingegen war für den Anbieter erneut von Erfolgen gesäumt und so kann Netflix die vergangenen Monate entspannt Revue passieren lassen. Tatsächlich hat der Konzern nun seinen eigenen Jahresrückblick via Pressemitteilung veröffentlicht, der einige spannende Einsichten liefert. Besonders interessant sind die Bestenlisten unter Berücksichtung des Umstands, dass Netflix Statistiken zu seinen Produktionen für gewöhnlich unter Verschluss hält. Welche Serien am heftigsten gebingt wurden und welche Filme mit dem höchsten Suchtfaktor aufwarteten, erfahren wir nun nämlich nichtsdestotrotz.

Diese Serien wurden 2018 bei Netflix am meisten gebingt

Die Liste der beliebtesten Netflix-Serien 2018 basiert auf Veröffentlichungen zwischen dem 01.01.2018 und dem 28.11.2018. Ausschlaggebend ist die durchschnittliche Verweildauer bei der jeweiligen Serie pro Streaming-Sitzung bei den deutschen Zuschauern. Besonders die ersten beiden Plätze erweisen sich als Überraschung:

Und so sieht das Bild in den USA aus:

On My Block

Diese Netflix-Filme haben das Publikum 2018 süchtig gemacht

Neben den Serien widmete sich Netflix im Rahmen seiner Jahresauswertung natürlich auch seinen Filmen. An dieser Stelle war entscheidend, welche Eigenproduktionen am häufigsten wiederholt geschaut wurden. Ganz vorne mit dabei sind hier die romantischen Komödien, von denen wir gar nicht genug bekommen können:

Die Film-Topliste kommt - zugegeben - etwas weniger spektakulär als ihr Serien-Pendant daher, schließlich rühmte sich Netflix bereits im letzten Juni mit der großen Beliebtheit der Teenie-Romcom The Kissing Booth. Auch die Popularität von To All the Boys I've Loved Before ist kein Geheimnis, denn der Film wurde in sozialen Netzwerken ebenso wohlwollend aufgenommen wie von vielen Kritikern. Sowohl in Deutschland als auch in den USA sieht die Liste gleich aus.

Welches Netflix-Original hat euch 2018 für sich eingenommen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News