Neuer Netflix-Film klaut bei Harry Potter: Erster Fantasy-Trailer nutzt eure Hogwarts-Liebe aus

09.06.2022 - 08:55 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
Netflix-Fantasy: The School for Good and EvilNetflix
4
0
Netflix' kommender Fantasy-Film The School for Good and Evil kann und will sein Harry Potter-Vorbild im ersten Trailer gar nicht verleugnen. Hogwarts lässt hier eindeutig grüßen.

Noch dieses Jahr startet das Fantasy-Märchen The School for Good and Evil bei Netflix, das an einer Schule spielt, wo junge Menschen eine magische Ausbildung erhalten. Das kommt euch als Harry Potter-Fans jetzt schon bekannt vor? Dann schaut euch erstmal den Trailer an!

Netflix' neuer Fantasy-Film bedient sich im Trailer ungeniert bei Harry Potter

Schulen mit übersinnlich talentierter Schülerschaft kommen nicht daran vorbei, mit Harry Potter verglichen werden. Das geht zum Beispiel der Neuauflage von Percy Jackson bei Disney+ nicht anders. Netflix' Fantasy-Verfilmung von Soman Chainanis Buchvorlage The School for Good and Evil * versteckt seine Wurzeln im Trailer allerdings gar nicht erst, sondern stellt die Hogwarts-Liebe voll aus.

Vergleicht die Fantasy von The School for Good and Evil im Trailer mit Harry Potter

The School for Good and Evil - Teaser Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

Wenn die zwei Mädchen am Ende des kurzen Netflix-Trailers von einem großen Raben zu ihrer neuen Schule gebracht werden, drängt sich Harry Potter-Fans fast augenblicklich die Erinnerung an einen gewissen Hippogreif-Flug im dritten Teil auf. Hier bedient The School for Good and Evil die zahlreichen Ansichten von Hogwarts, wo das magische Schloss sich ebenfalls malerisch zwischen Seen und Bergen in die Landschaft schmiegt.

Wovon handelt die Harry Potter-verwandte Fantasy von Netflix' The School for Good and Evil?

Der Fantasy-Film von Paul Feig schlägt für seine Zauberschule eine märchenhafte Richtung ein: An der titelgebenden School for Good and Evil werden die zukünftigen Helden und Prinzessinnen, aber auch die Hexen und Bösewichte ausgebildet. Die konkurrierenden Häuser (des Guten und des Bösen) mit ihren die exzentrischen Lehrer:innen (u.a. Charlize Theron, Kerry Washington, Michelle Yeoh) und den magischen Schüler:innen lehnen sich voll in unsere Harry Potter-Gefühle hinein.

Im Mittelpunkt der Netflix-Erzählung stehen die schöne Sophie (Sophia Anne Caruso) und ihre mürrische Freundin Agatha (Sofia Wylie). Ihre Wege scheinen bei ihrer Entführung an die Schule vorgezeichnet zu sein ... doch dann werden die zwei Auserwählten in völlig unerwartete Häuser eingeteilt: Sophie muss zu den Bösen und Agatha zu den Guten. Ein Fehler? Sie versuchen, dass Missverständnis im Chaos von magischen Unterrichtsstunden und feindseligen Mitschüler:innen aufzuklären. Und so nimmt ihr Märchen seinen Anfang.

Wann startet der Fantasy-Film The School for Good and Evil bei Netflix?

Einen konkreten Start-Termin hat The School for Good and Evil bei Netflix aktuell noch nicht. Der Trailer verspricht allerdings ein Erscheinen in wenigen Monaten: im Herbst 2022. Darauf ein "Accio Herbst" in bester Harry Potter-Manier.

Fantasy-Filme abseits von Harry Potter: 10 Streaming-Tipps bei Amazon, Netflix und Disney+

Wer neben Herr der Ringe und Harry Potter weitere außergewöhnliche Welten, Figuren und Geschichten entdecken will, bekommt hier 10 starke Streaming-Empfehlungen zu Fantasy-Filmen, die aktuell zum Programm von Netflix, Amazon und Disney+ gehören.

Egal ob Klassiker, Animationsfilm, Blockbuster oder Geheimtipp: Die Streaming-Dienste halten garantiert für jeden Fantasy-Fan etwas für den eigenen Geschmack bereit. Drachen, Verwandlungen, Sternenstaub, epische Reisen und Zauberei inklusive.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Sieht der Fantasy-Trailer zu The School for Good and Evil für euch als Harry Potter-Fans vielversprechend aus?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt The School for Good and Evil

Kommentare

Aktuelle News