Neu auf Amazon Prime: Mark Wahlberg in brutalem Actionkracher

13.05.2020 - 14:45 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
0
2
Mile 22 - Trailer (Deutsch) HD
1:44
Mile 22Abspielen
© Universal
Mile 22
Dass Mark Wahlberg noch eine Rolle im modernen Actionkino spielt, hat er vor allem Peter Berg zu verdanken. Der brutale Reißer Mile 22 beweist dies auf Amazon Prime mit reichlich Feuerkraft.

Ganze fünf Mal haben Mark Wahlberg und Regisseur Peter Berg bereits gemeinsame Sache gemacht. Die Kollaborationen zwischen den beiden auch privat befreundeten Männern zeichnen sich vor allem durch eine Sache aus: Handfeste Action. Egal, ob es sich dabei um einen Kriegsreißer, Katastrophenfilm oder Terrorismus-Thriller handelt - Hauptsache, es kracht gewaltig. Hemmungsloser als in Mile 22, der nun auf Amazon Prime zur Verfügung steht, hat das Duo diese brachiale Devise aber nie zelebriert.

Während sich Mark Wahlberg und Peter Berg in Lone Survivor, Deepwater Horizon und Boston noch darauf konzentriert haben, ihr Action-Setting geradewegs aus wahren Begebenheiten zu destillieren, gibt es in Mile 22 keine greifbare historische Inspirationsquelle.

Ein Vorteil, denn einerseits muss man keine Rücksicht auf die nötige Pietät nehmen, um Schauplätze möglichst akkurat wiederzugeben oder Persönlichkeiten angemessen zu erfassen. Andererseits darf man losgelöst nach allen Regeln der Genre-Kunst freidrehen.

Die Straßen werden zum Schlachtfeld: Darum geht es in Mile 22

James Silva (Mark Wahlberg), seines Zeichens CIA-Agent mit extremer Aggressionsstörung, ist der Kopf eines verdeckt agierenden Elite-Teams. Dieses kommt dort zum Einsatz, wo Militärinterventionen und Diplomatie versagen. Für ihren nächsten Auftrag verschlägt es Silva und Co. in ein fiktives Land in Asien, wo sie alles dafür tun müssen, die verheerenden Folgen eines Korruptionsskandals zu verhindern. Der Schlüssel zum Erfolg ist dabei der Polizist Li Noor (The Raid-Star Iko Uwais).

Schaut euch den deutschen Trailer zu Mile 22 mit Mark Wahlberg an

MIle 22 - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Nur Li Noor ist in der Lage, eine Katastrophe zu verhindern, die die ganze Welt verändern könnte. Seine Bedingung: Er möchte Asyl. Um alle Parteien glücklich zu stimmen, müssen James Silva und sein Ghost Squad Li Noor schnellstmöglich zum hiesigen Flughafen befördern. Das Problem an der ganzen Sache jedoch ist, dass sich die 22 Meilen, die bis zum Flughafen zurückgelegt werden müssen, in Windeseile in ein reines Kriegsgebiet verwandeln.

Mark Wahlberg und der Nebel des Todes: Mile 22 ist ein pulsierendes Actionbrett

Wenn Mile 22 etwas deutlich macht, dann vor allem eine Sache: Kriege finden nicht mehr auf dem Schlachtfeld statt, Kriege finden heutzutage überall statt. Der Nebel des Todes hat sich hier über jede Straßenkreuzung der Welt gelegt. Peter Berg geht es nicht darum, eine ausgefeilte Story mit vielschichtig konturierten Charakteren zu liefern. Stattdessen führt er den Zuschauer inmitten der brutalen Schusswechsel der modernen Kriege.

Ein wirklich guter Geschichtenerzähler war Peter Berg natürlich noch nie. Was er jedoch hervorragend beherrscht, ist der Umgang mit Darstellungs- und Gestaltungsmöglichkeiten des gegenwärtigen Action-Kinos. In seinen besten Momenten funktioniert Mile 22 dabei fast schon experimentell, wenn er sich inszenatorisch dazu entschließt, jedwede Struktur einfach abzuwerfen. Krieg kennt keine Orientierung oder Navigation. Chaos reagiert.

Die brandgefährliche Operation des geisterhaften Elite-Trupps, den Mile 22 hier verfolgt, gewinnt durch ihre ständig pulsierende Taktung zusehends an Eigendynamik. Der Durst nach Blut, den unsere Zeit vorgibt, ist nicht zu stoppen. Der Schnitt der harten und garstigen Hochgeschwindigkeitsinszenierung wetzt dabei wie ein frisch geschliffenes Schlachterbeil durch den Film und erschafft ein in sich logisches Gefühl der stetig überreizten, fragmentarischen Wahrnehmung.

Mile 22 steht aktuell auf Amazon Prime zur Verfügung.

Streaming-Tipps für gute Laune und Ablenkung

In der Gute-Laune-Episode unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber - auch bei Spotify  - geben wir massenhaft Tipps zur Ablenkung bei Netflix, Disney+, Amazon & Co.:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Andrea, Esther und Jenny reden darüber, von welchen Filmen und Serien bei Netflix, Disney+ & Co. sie sich in dieser aufwühlenden Zeit an die Hand nehmen lassen. Egal ob Comedy oder Zeichentrick, Fantasy oder Horror, hier ist für jeden die perfekte Ablenkung dabei.

Was haltet ihr von Mile 22?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News