Neu bei Netflix: Ein modernes Science-Fiction-Meisterwerk mit nervenaufreibender Action

04.07.2022 - 10:00 UhrVor 16 Tagen aktualisiert
0
0
Minority Report - Trailer (English) HD
1:21
Bald nicht mehr auf Netflix: Minority ReportAbspielen
© 20th Century Studios
Bald nicht mehr auf Netflix: Minority Report
Nur wenige Regisseure beherrschen das Science-Fiction-Kino so gut wie Steven Spielberg. Bei Netflix gibt es jetzt seiner besten und eigenwilligsten Filme zum Streamen.

Ohne Steven Spielberg wäre das Science-Fiction-Kino deutlich ärmer. Schon in der frühen Phase seines Schaffens lieferte er mit Unheimliche Begegnung der dritten Art und E.T. - Der Außerirdische zwei zeitlose Genre-Klassiker ab. Auch danach hat er sein Können in dem Bereich mehrmals unter Beweis gestellt und herausragende Filme geschaffen. Bei Netflix gibt es jetzt Minority Report neu zum Streamen, ein weniger beachtetes Meisterwerk Spielbergs.

Sci-Fi-Meisterwerk neu bei Netflix: Tom Cruise verhindert die Verbrechen der Zukunft

Die Geschichte von Minority Report entführt ins Washington, D.C. des Jahres 2054. Hier lernen wir Detective John Anderton (Tom Cruise) kennen, der bei einer besonderen Abteilung der Polizei arbeitet: Das umstrittene Precrime-Programm verhindert durch Vorhersagen zukünftige Verbrechen.

Hier könnt ihr den deutschen Trailer zu Minority Report schauen:

Minority Report - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Die drei sogenannten Precogs Agatha, Arthur und Dashiell verfügen über hellseherische Fähigkeiten und können unter Medikamenteneinfluss in die Zukunft blicken. Anhand ihrer Berichte macht Anderton potentielle Schuldige ausfindig, bevor sie zur Tat schreiten. Plötzlich gerät er jedoch selbst ins Visier der Ermittlungen.

Minority Report ist einer der radikalsten Science-Fiction-Filme von Steven Spielberg

Minority Report liegt eine extrem spannende Prämisse zugrunde, immerhin finden wir uns in einer Welt wieder, in der nicht eingetretene Dinge schwerwiegende Konsequenzen haben. Anderton befindet sich zudem nicht nur in einem Wettlauf gegen die Zeit und sich selbst, sondern wird von seiner tragischen Vergangenheit verfolgt.

Ausgehend davon entfaltet sich der Film als nervenaufreibende, actiongeladene Verfolgungsjagd durch eine düstere Zukunftsvision, die Spielberg mit kühlen Bildern zum Leben erweckt. Nichts wirkt gemütlich oder sicher an diesem dystopischen Ort, der einem bläulich-gräulichen Labyrinth gleicht, aus dem es kein Entkommen gibt.

Atemberaubend überträgt Spielberg stilistische Eigenschaften des Film noir in einen Science-Fiction-Thriller, der nie zur Ruhe kommt und mit jeder weiteren Einstellung befremdlicher wirkt. Die Atmosphäre ist beklemmend, aber dafür umso einnehmender. Wenige Filme verfügen über eine so kompromisslose Filmsprache.

Podcast: Die 20 besten Serienstarts im Juli: Resident Evil und Mystery für Lost-Fans

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten Serien, die ihr im Juli bei Netflix, Amazon, Disney+ und Co. streamen könnt, findet ihr hier in der Monats-Vorschau:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben Netflix, Amazon, Disney+, WOW, Apple TV+ und weitere Dienste geprüft und stellen euch die 20 großen Highlights des Monats im Moviepilot-Podcast Streamgestöber vor. Mit dabei sind die neue Resident Evil-Serie, ein Mystery-Hit für Lost-Fans sowie die beste Workplace-Comedy seit Brooklyn Nine-Nine.

Hinweis: Dieser Artikel wurde erstmals im November 2021 veröffentlicht. Dies ist eine veränderte Fassung.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News