Neuer Game of Thrones-Drache: Erste Bilder machen richtig heiß auf das Prequel

08.12.2020 - 15:00 UhrVor 1 Monat aktualisiert
5
1
Nach Game of Thrones gibt's in House of the Dragon neue Drachen
© HBO
Nach Game of Thrones gibt's in House of the Dragon neue Drachen
Die neue Game of Thrones-Serie House of the Dragon erwartet uns 2022 mit neuen Drachen. Wie eines der Targaryen-Haustiere aussehen wird, verrät das Prequel schon jetzt.

Dass das Universum von Game of Thrones im Jahr 2022 mit House of the Dragon eine zweite Serie bekommt, steht schon länger fest. Jetzt wissen wir aber auch, wie der aufregende neue Drache darin aussehen soll: nämlich rot und gefährlich, wie es sich für einen echten Targaryen gehört.

Das Game of Thrones-Prequel enthüllt bedrohlichen Targaryen-Drachen

Basierend auf George R.R. Martins "Geschichtsbuch" Feuer und Blut: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros * wird die neue Game of Thrones-Serie 300 Jahre in die Vergangenheit zurückreisen. Das titelgebende "Haus des Drachen" regiert zu diesem Zeitpunkt Westeros - und was wären die Targaryens ohne ihre Drachen?

In einem Tweet  des Game of Thrones-Kanals wurde Fans nun ein erster Blick auf die Konzeptkunst der neuen Drachen gewährt.

House of the Dragon: Konzept-Kunst

Mit dem Satz "Drachen sind auf dem Weg. Die Produktion zu House of the Dragon beginnt 2021" weist die Serie daraufhin, dass es bald wirklich losgeht und dass wir wenig überraschend mehr als eine feuerspeiende Echse im Game of Thrones-Prequel mit seinem Bürgerkrieg zu Gesicht bekommen werden.

Um welchen Drachen es sich indes handelt, bleibt unklar. Der erste besetzte Darsteller, Paddy Considine, wird König Viserys I. Targaryen spielen, der aber vor allem dafür bekannt war, dass er Balerion, der Schwarzen Schrecken, ritt. Könnte es sich bei dem roten Exemplar stattdessen um Caraxes (genannt "Blood Wyrm") oder Meleys (die "Rote Königin") handeln? Mit fast 30 namentlich bekannten Drachen im Universum von Das Lied von Eis und Feuer ist die Auswahl groß.

Neuer Game of Thrones-Drache in House of the Dragon

Spannend wird auch zu sehen, wie die Drachen im Prequel den fliegenden Schrecken neue Facetten abgewinnen werden.

Neue Drachen: Geht House of the Dragon nach Game of Thrones einen anderen Weg?

Bis auf ein erstes Poster mit Targaryen-Wappen gab es von HBOs Game of Thrones-Nachfolger bislang noch nicht viel zu sehen. Doch dass House of the Dragon als allererstes Bild einen Drachen veröffentlicht, ergibt Sinn. Nicht zuletzt, weil die anderweitig inspirierten Game of Thrones-Drachen so ikonisch für die Fantasy-Serie sind.

Es fällt auf, dass die gewählte rote Farbe der neuen Echse sich von vornherein von Daenerys Drachen unterscheidet, den Drogon, Rhaegal und Viserion waren schwarz, grün und goldbraun.

Game of Throne: Drogon, Rhaegal und Viserion - hier noch jung

Nach allem, was wir aus Game of Thrones wissen, sollen die ausgewachsenen Drachen in Westeros 300 Jahre zuvor deutlich größer gewesen sein, als alles, was wir in der Serie bisher zu sehen bekommen haben. Denn zum Ende der Targaryen-Herrschaft verkümmerten die Drachen, bis nur noch 3 versteinerte Eier übrig blieben. House of Dragon wird den Monster-Bombast bestimmt als neue Blockbuster-Serie von Anfang an hoch ansetzen.

Podcast für Game of Thrones-Fans: Wie gut wird House of the Dragon?

Game of Thrones war ein Serienphänomen. Doch lässt sich dieser Erfolg wiederholen? Die Prequel-Serie House of the Dragon wird es versuchen. Zum Inhalt wissen wir schon eine ganze Menge.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

In der neuen Folge von Streamgestöber diskutieren Jenny Jecke und Hendrik Busch über die Herausforderungen von House of the Dragon. Dabei finden sie erstaunlich viel Potenzial in der Grundidee der Serie und formulieren einige Wünsche für die Zukunft.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Freut ihr euch auf ein Drachen-Wiedersehen im Game of Thrones-Kosmos?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News