Noch mehr Horror für neuen Resident Evil-Film: Waisenhaus aus Videospiel enthüllt

09.12.2020 - 08:15 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
0
0
Resident Evil: The Final Chapter
© Constantin Film
Resident Evil: The Final Chapter
Zum Resident Evil-Reboot tauchen zurzeit immer wieder Set-Fotos auf. Jetzt zeigt ein neues Bild den Drehort für das gruselige Waisenhaus aus dem Remake des zweiten Spiels.

Die überzogene Action der bisherigen Resident Evil-Verfilmungen dürfte im kommenden Reboot der Vergangenheit angehören. Für die Neuauflage will sich Regisseur Johannes Roberts deutlich näher an den Videospielen orientieren und stark auf Horror setzen. Wie nah der neue Resident Evil-Film an dem beliebten Franchise sein wird, haben schon erste Set-Fotos gezeigt.

Darauf zu sehen waren Schauplätze, die als Kulisse ikonischer Horror-Orte aus den frühen Resident Evil-Spielen dienen werden. Jetzt ist wieder ein neues Bild im Netz aufgetaucht, das zeigt, dass das Reboot auch das neuere Remake des Resident Evil 2-Spiels aufgreifen wird.

Neues Bild zeigt Drehort für Schauplatz aus dem Resident Evil 2-Remake

Wie unter anderem Game Rant  berichtet, hat die Fanseite Biohazard Declassified auf Twitter ein neues Foto von einer unbekannten Person geteilt. Darauf ist ganz klar ein Eingangstor zu sehen, das den Schauplatz in das Waisenhaus von Raccoon City verwandeln soll.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Das Setting stammt aus Resident Evil 2, allerdings nicht aus der Originalversion des Spiels von 1998. Stattdessen wurde es im Remake von Teil 2 aus dem Jahr 2019 neu hinzugefügt. Darin müssen Spieler/innen in der Rolle von Claire Redfield das junge Mädchen Sherry retten. Dabei muss der Abschnitt in dem gruseligen Waisenhaus auch mit Sherry als spielbare Figur bestritten werden.

Ende 2018 wurde das Waisenhaus offiziell als brandneuer Abschnitt für das Remake von Resident Evil 2 angekündigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Falls ihr das Resident Evil 2-Remake nicht gespielt habt, könnt ihr euch mit diesem Gameplay-Video einen Eindruck von dem schaurigen Waisenhaus im Spiel verschaffen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Bisher steht schon fest, dass sich der neue Resident Evil-Film wohl am stärksten an den ersten beiden Spielen orientieren wird. Neben dem Foto zum Waisenhaus-Drehort sind auch schon Set-Fotos zum Raccoon City Polizeirevier aus Teil 2 und zur Spencer-Villa aus dem allerersten Resident Evil-Spiel im Netz gelandet.

Regisseur Johannes Roberts beschreibt den Streifen bisher als geerdete, menschliche Geschichte über eine kleine sterbende amerikanische Stadt. Zu den bekannten Figuren aus den Spielen, die im neuen Resident Evil-Film auftauchen, gehören bislang Claire Redfield, Jill Valentine, Chris Redfield, Leon S. Kennedy und Albert Wesker.

Laut Constantin Film soll das Resident Evil-Reboot am 9. September 2021 in den deutschen Kinos starten.

Glaubt ihr, dass das Resident Evil-Reboot viel besser als die bisherigen Filme wird?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News