Outlander Staffel 5: Mit Folge 10 ändert sich die Serie gewaltig

19.08.2020 - 19:00 Uhr
3
0
OutlanderAbspielen
© Starz
Outlander
In Outlander Staffel 5 Folge 10 trifft Brianna erneut auf den fiesen Stephen Bonnet. Ein Schock für Buchkenner und ein Abschied von der bisherigen Struktur des Serie. Ab jetzt ist alles möglich.

Die 5. Staffel der Zeitreise-Saga Outlander läuft immer mittwochs auf VOX und bei TVNOW im Stream. Mit Folge 10, Barmherzigkeit wird mir folgen, begeht die Serie nun einen radikalen Schritt.

Bisher diente jede der ersten 4 Staffeln von Outlander als Adaption eines Buches der Highland-Saga von Diana Gabaldon. Damit ist nun Schluss, denn von nun an adaptiert die 5. Staffel Teile des 6. Bandes.

Outlander Staffel 5: Stephen Bonnets Schicksal wurde vorgezogen

In der neuen Folgen von Staffel 5 wird Brianna (Sophie Skelton) von Stephen Bonnet (Ed Speleers) gefangen genommen, während ihre Familie verzweifelt nach dem Peiniger ihrer Tochter sucht. Dies kommt im Buch Das flammende Kreuz, welches bisher die Grundlage für Staffel 5 war, nicht vor. Umso schockierender kommt für Outlander-Fans das plötzliche Ende der Stephen Bonnet-Storyline.

Am Ende der Folge muss Bonnet für all seine Taten büßen und soll im Meer ertränkt werden. Zuvor beichtete er noch Brianna, dass er Albträume hat, in denen er ertrinkt. Doch Brianna hat das letzte Wort. Kurz bevor Bonnet von der steigenden Flut erfasst wird, verpasst sie ihm einen Kopfschuss. War es Vergeltung? Oder ein Akt der Gnade?

Hier könnt ihr den Trailer zu Outlander Staffel 5 anschauen:

Outlander - S05 Trailer (English) HD
Abspielen


Outlander: Ab Staffel 5 wird nicht mehr nur ein Buch pro Staffel adaptiert

Der Tod von Bonnet ist ein wichtiges Ereignis aus Buch 6, Ein Hauch von Schnee und Asche. Und es wird nicht das letzte in dieser Season sein. Bereits die Heuschreckenplage in Staffel 5 wurde aus einem späteren Buch vorgezogen und verändert. Und ohne die Geschehnisse zu spoilern: den verbleibenden 2 Folgen von Staffel 5 dient fast ausschließlich Band 6 als Grundlage.

Mehr zu Staffel 5 könnt in unserem Podcast zu Outlander nachhören:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Outlander-Fans müssen sich aber keine Sorgen machen, dass die kommende 6. Staffel das 6. Buch überspringen wird oder Staffel 5 schon sämtliches Pulver verschießt. Ein Hauch von Schnee und Asche soll die grobe Grundlage für Staffel 6 darstellen. Allerdings folgen die Autoren nun nicht mehr dem Plan eine Staffel pro Buch zu schreiben.

Die Vorlage: Ein Hauch von Schnee und Asche
Zu Amazon
Vorbereitung auf Staffel 6

So können auch Ereignisse aus späteren Büchern vorgezogen oder zuvor ausgelassene Handlungsstränge nachgeholt werden. Das macht die Serie für Kenner der Buchvorlage umso spannender, da ein gewisser Überraschungseffekt daraus entsteht, nicht mehr zu wissen, was genau als nächstes passieren wird.

Habt ihr die Bücher schon gelesen, die in Outlander adaptiert werden?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News