ProSieben stellt für Young Sheldon-Auftritt das Programm um

Young Sheldon
© CBS
Young Sheldon

Am 28. Mai besucht mit Iain Armitage der Hauptdarsteller aus Young Sheldon die von Klaas Heufer-Umlauf präsentierte Show Late Night Berlin. Aus diesem Grund entschloss sich ProSieben, für den Abend sein Vorprogramm umzustellen, berichtet DWDL. Demnach gibt es ab 21:15 Uhr gleich vier Folgen des The Big Bang Theory-Spin-offs unmittelbar vor der Late Night Show zu sehen. Jedoch zeigt der Privatsender dann keine neuen Episoden, sondern strahlt ausschließlich Wiederholungen aus. Mit einem Marktanteil von zuletzt 8,1 Prozent sackte Late Night Berlin in kritische Quoten-Regionen ab, heißt es weiter.

Young Sheldon avancierte für ProSieben dagegen bereits zum hiesigen Start im Januar zum Erfolg. So rockte die Premiere den Montag-Abend mit Traum-Quoten und blieb auch in seiner zweiten Woche vor seiner Mutter-Serie The Big Bang Theory. Während der Marktanteil in der jungen Zielgruppe zum Auftakt bei 25,7 Prozent lag, pendelte er sich im Zeitraum zwischen Januar und März bei 17,8 Prozent ein. Überschwänglich rief ProSieben die eingekaufte CBS-Serie denn auch als "erfolgreichsten Serienstart des Jahrtausends" aus.

Auch im Heimatland USA lag Young Sheldon zuletzt nur relativ knapp hinter The Big Bang Theory. Die aktuellste Episode des Prequels um Sheldon Cooper lockte laut TV By The Numbers 11,67 Millionen Menschen vor den Bildschirm, bei der neusten Folge der 11. Staffel Mutter-Serie waren es 12,91 Millionen. Zu Beginn dieses Jahres verlängerte CBS die von Chuck Lorre und Steven Molaro geschaffene bereits um eine 2. Staffel. ProSieben legte nach 13 der insgesamt 22 Folgen eine Sendepause ein, während in den Vereinigten Staaten am 10. Mai das Finale von Staffel 1 debütiert.

Was ist eure Meinung zu Young Sheldon?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel ProSieben stellt für Young Sheldon-Auftritt das Programm um
642ac27a89fd4f26a3ce50b8f4273d54