Extrem gruseliger Horrorfilm bei Amazon Prime: Fieses Kind treibt  Familie in den Abgrund

22.06.2021 - 11:04 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
2
2
Orphan Das Waisenkind - Trailer (Deutsch) HD
1:43
Orphan streamt bei Amazon PrimeAbspielen
© STUDIOCANAL
Orphan streamt bei Amazon Prime
Gruselige Kinder gehören zur Stammbesetzung von Horrorfilmen. Unser Streaming-Tipp bei Amazon Prime empfiehlt einen der besten jüngeren Filme über Horror-Gören.

Der Kinderwunsch diente im Horrorfilm ja schon oft als Einladung für dämonische Kräfte, allen voran im Klassiker Das Omen und dessen Verschnitten. Eine originelle Variation dieser Idee kam jedoch 2009 in die Kinos.

Unser heutiger Streaming-Tipp bei Amazon Prime lässt uns lange über satanische Einflüsse rätseln und überzeugt gleichzeitig durch seinen fantastischen Cast und das Gespür für psychische Abgründe des Alltags. Gemeint ist Orphan - Das Waisenkind mit der späteren Conjuring-Dämonenjägerin Vera Farmiga.

Worum geht's im Horrorfilm Orphan bei Amazon Prime?

Vera Farmiga spielt Kate Coleman, die mit ihrem Ehemann John (Peter Sarsgaard) auf der Suche nach einem Adoptivkind ist. Vor Jahren verlor die zweifache Mutter Kate ein drittes Kind bei einer Totgeburt und wurde danach alkoholabhängig.

Schaut euch hier den Trailer für Orphan an:

Mittlerweile ist sie trocken, ihr Leben wieder auf dem Weg zur Besserung. Als würde die Adoption einen Schlussstrich unter das Trauma setzen, findet sie in dem 9-jährigen russischen Mädchen Esther (Esther) ein neues Kind, das ihrer Fürsorge bedarf.

Da es sich hier aber um Orphan und nicht Plötzlich Familie handelt, wird das Ehepaar schnell vor größere Herausforderungen als nur den Vertrauensgewinn eines Mädchens mit Sprachbarriere gestellt. Esther entpuppt sich nämlich als unheimlicher Zuwachs des Haushalts, mit knochenbrecherischen Konsequenzen für ihre Umwelt.

Orphan bietet vielschichtigen Horror-Grusel mit einem Top-Ensemble

Orphan setzt weit weniger auf Jump Scares als Vera Farmigas diverse Conjuring-Filme. Der Horror des Films von Regisseur Jaume Collet-Serra (The Shallows) entsteht einerseits aus der unvorhersehbaren Präsenz von Esther. Diese vereint zahlreiche Figurentypen unterschiedlichster Genres in sich, ist mal unschuldig böses Kind, mal verstörende Femme fatale, mal geisterhafte Präsenz.

Isabelle Fuhrman schlägt mit Hilfe des Drehbuchs von David Leslie Johnson einen Haken nach dem anderen, sodass wir uns nie sicher sein können, was Esther als nächstes tut. Es ist eine fantastisch vielseitige Darstellung in einem nicht zu verachtenden Ensemble.

Andererseits steckt der Horror schon in dieser Familie drin, lange bevor Esther vor der Tür steht. Im Kern ist Orphan ein Drama über unterdrückte Traumata einer Familie und ungelöste Konflikte eines Ehepaares. Die psychischen Abgründe, die wir in Orphan zu sehen bekommen, sind bereits vorhanden. Alles, was es noch braucht, ist jemanden mit viel zu viel Neugier, diese zu erkunden. Da kommt Esther gerade richtig.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News