Community
Bleiben Sie weiter unbestechlich

Robert Redford feiert seinen 75. Geburtstag

18.08.2011 - 09:04 Uhr
12
15
Happy Birthday, Robert Redford
© Universal Pictures
Happy Birthday, Robert Redford
Robert Redford, einer der ganz Großen im Filmgewerbe, feiert heute Geburtstag. Einer solchen Ikone wollen, nein, müssen wir natürlich gratulieren.

Eine Leinwandlegende hat heute Geburtstag: Robert Redford wird stolze 75 Jahre alt. Doch wo andere schon längst die letzte Ruhestätte für sich ausgesucht haben, steht Redford noch voll im Saft. Am 29. September kommt beispielsweise in Deutschland Die Lincoln Verschwörung, Robert Redfords neuester Film als Regisseur, im Kino. Und es ist auch nicht so, dass er sich zuvor irgendwann zurückgelehnt hätte, denn Robert Redford ist seit den 1960ern an der Spitze Hollywoods.

Allerdings hat er sich nie von dieser Glamourwelt einnehmen lassen, Robert Redford hatte schon immer seinen eigenen Kopf. Vermutlich liegt es an seiner Herkunft, denn er stammt aus bescheidenen Verhältnissen. Als Sohn eines Milchmanns wuchs er in einem Vorort von Los Angeles auf, praktisch vor den Toren der Traumfabrik. Sein Werdegang hat jedoch zuerst einmal nichts von Erfolgsromantik. Zwar schaffte er es aus dem prekären Umfeld durch ein Sport-Stipendium bis an die Universität, die verlässt er jedoch einige Zeit später, um sich in Europa durchzuschlagen. Es dürften prägende Jahre für den jungen Robert Redford gewesen sein, erweiterte er doch sein Horizont und lernte die Welt außerhalb der USA kennen.

Seinem schauspielerischen Vorankommen halfen diese Erfahrungen jedoch vorerst nicht, denn seine ersten Filme waren allesamt Flops. Erst mit Barfuß im Park, in dem er mit Jane Fonda zusammenspielte, gelang ihm der ein Erfolg. Den endgültigen Durchbruch feierte Robert Redford dann mit Butch Cassidy und Sundance Kid – Zwei Banditen an der Seite von Paul Newman. Und was für ein Durchbruch das war! Die Hits, die Robert Redford von diesem Punkt an landete, würden eigentlich für zwei Karrieren reichen. Der Clou, Die drei Tage des Condor, Die Unbestechlichen, Ein unmoralisches Angebot – beinahe wahllos können Filme aus seinem Schaffen herausgepickt werden, ein Spitzenfilm wird es fast immer sein.

Aber nicht nur vor, sondern eben auch hinter der Kamera hat Robert Redford Beachtliches geleistet. Und es wurde stets deutlich, dass Robert Redford ein Mensch mit einer eigenen, festen Meinung ist, der sich engagiert, etwa politisch, im Bereich des Umweltschutz oder auch als Förderer des Independent-Kinos. In den 1980er Jahren gründete Robert Redford in Utah das Sundance Institut, um das Filmemachen fernab des kommerziellen Hollywoods zu unterstützen. Daraus entwickelte sich das bekannte Sundance Film Festival, der Anlaufpunkt für Independent-Regisseure und ihre Werke.

Auch wenn Robert Redford nicht zu den spektakulärsten Filmschaffenden Hollywoods gehört, ist er ohne jeden Zweifel einer der bedeutendsten Stars, die das Business in den letzten Jahrzehnten geprägt haben. Wir wünschen Mr. Redford alles Gute zum Geburtstag und hoffen, dass er noch viel Zeit hat, um an weiteren Filmen mitzuwirken.

Jetzt könnt ihr eure Glückwünsche an Robert Redford loswerden!

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News