Schlechtester Disney-Start des Jahres: Maleficent 2 mit Angelina Jolie enttäuscht

Maleficent 2: Mächte der Finsternis
© Disney
Maleficent 2: Mächte der Finsternis

Maleficent 2: Mächte der Finsternis steht nach nur einem Wochenende unter Druck. In den nordamerikanischen Kinos konnte die Fortsetzung mit Angelina Jolie zwar vor Joker auf Anhieb die Führungsposition übernehmen. Allerdings blieb der Streifen hinter den Erwartungen zurück und legte dort sogar den schlechtesten Kinostart eines Disney-Films 2019 hin.

In Deutschland konnte der DC-Film Joker mit Joaquin Phoenix in der Titelrolle klar den ersten Platz vor dem auch hier neugestarteten Maleficent 2 behaupten.

Maleficent 2 droht zum Flop zu werden

Entertainment Weekly bezeichnete den Start von Maleficent 2 als "düster". In Nordamerika (USA und Kanada) sprangen zum Auftakt lediglich 36 Millionen US-Dollar für den Film heraus. Prognosen sahen den Streifen zum Start bei 40 Millionen Dollar. Der erste Teil aus dem Jahre lief 2014 noch mit 69,4 Millionen Dollar an.

Etwas Hilfe kommt derweil aus dem Ausland. Außerhalb Nordamerikas spielte Maleficent 2 117 Millionen Dollar ein. Damit belaufen sich die aktuellen Gesamteinnahmen auf 153 Millionen Dollar, was angesichts des großen Budgets für Sorgenfalten beim Mäusekonzern sorgen könnte. 185 Millionen Dollar soll allein die Produktion gekostet haben. Die Aufwendungen für das Marketing sind hierin noch nicht einmal enthalten.

Unterdessen reichte das Startergebnis für Maleficent 2 aus, um Joker (29,2 Millionen Dollar) in Nordamerika vom Thron zu stoßen. Bronze holte sich Neustart Zombieland 2: Doppelt hält besser mit 26,7 Millionen. Die komplette Nordamerika-Top 10 von Box Office Mojo:

Die Top 10 der nordamerikanischen Kino-Charts (in US-Dollar):

  • 1. Maleficent 2 (36 Millionen; Neustart)
  • 2. Joker (29,21 Millionen; insgesamt: 247,23 Millionen)
  • 3. Zombieland 2: Doppelt hält besser (26,73 Millionen; Neustart)
  • 4. Die Addams Family (16,06 Millionen; insgesamt: 56,82 Millionen)
  • 5. Gemini Man (8,5 Millionen; insgesamt: 36,52 Millionen)
  • 6. Abominable (3,5 Millionen; insgesamt: 53,92 Millionen)
  • 7. Downton Abbey (3,08 Millionen; insgesamt: 88,61 Millionen)
  • 8. Judy (2,06 Millionen; insgesamt: 19,02 Millionen)
  • 9. Hustlers (2,05 Millionen; insgesamt: 101,87 Millionen)
  • 10. Es 2 (1,51 Millionen; insgesamt: 209,66 Millionen)

In Deutschland dominiert Joker klar

Kinos in Deutschland kennen weiterhin nur eine Nummer eins: Joker. Laut Blickpunkt: Film sahen sich 710.000 Besucher Todd Phillips' DC-Film am Wochenende an, womit er hierzulande inzwischen auf fast zwei Millionen Besucher kommt. Maleficent 2 startete mit 295.000 Zuschauern und blieb damit auch in deutschen Kinos hinter dem Debüt des Erstlings zurück, der vor rund fünfeinhalb Jahren mit 360.000 Besuchern anlief.

Hinter Joker und Maleficent 2 holte sich der neugestartete Ich war noch niemals in New York den letzten Platz auf dem Podest. 112.000 Menschen sahen sich das Udo Jürgens-Musical an.

Die hiesigen Top 5 schlossen diesmal Ang Lees Actionthriller Gemini Man (80.000 Besucher) und das Drama Dem Horizont so nah (64.000 Besucher). Joon-ho Bongs Goldene Palme-Gewinner Parasite verfehlte die Top 5 knapp und landete mit 50.000 Zuschauern zum Start auf Rang sechs.

Was habt ihr am Wochenende im Kino geschaut?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Schlechtester Disney-Start des Jahres: Maleficent 2 mit Angelina Jolie enttäuscht
Booksmart - Ab 14. November im Kino!Booksmart
Df1f993bf15d45569118b64e55692296