Schluss nach einem Film: 25 gescheiterte Jugendbuch-Reihen im Kino

06.05.2022 - 12:35 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
17
6
The Darkest Minds - Die Überlebenden
© Fox / Studiocanal / Universal
The Darkest Minds - Die Überlebenden
Jugendbuch-Verfilmungen kommen immer wieder ins Kino. Selten entstehen aus Buchreihen aber tatsächlich Filmreihen. Wir zeigen euch, welche mehrbändigen Geschichten seit 2000 alle scheiterten.

Das nächste Harry Potter-, Twilight- oder Hunger Games-Franchise zu werden ist verlockend. Deshalb versuchen Kinoverleihe immer wieder, das nächste Jugendbuch-Phänomen auf die große Leinwand zu bringen. Der finanzielle Gedanke dahinter, den ersten Teil einer mehrbändigen Saga zu verfilmen, ist leicht nachvollziehbar: Wenn der erste Film Erfolg hat, können leicht weitere folgen. Doch in den seltensten Fällen geht die Rechnung derart gewinnbringend auf. Immer wieder folgt dem ersten Film kein zweiter oder gar dritter und die erträumte Filmreihe verläuft sich im Sande, auch wenn natürlich nicht jedes Scheitern gleich ist.

Wir haben für euch einen Blick zurück gewagt und herausgesucht, welche in Deutschland gestarteten Kinofilme, die auf einer mindestens 3-bändigen Jugendbuch-Reihe basieren, seit dem Jahr 2000 nicht über Teil 1 hinauskamen. (Verfilmungen wie Percy Jackson, die zumindest auf zwei Teile kamen, fallen hier weg.)

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Fallen euch weitere gescheiterte Jugendbuch-Reihen ein, die im Kino in den Kinderschuhen stecken blieben?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News