Scrubs: Kult-Sitcom fliegt schon bald aus dem Fernsehen

Scrubs
© NBC
Scrubs

Im Sommer feierte Scrubs - Die Anfänger noch sein Comeback im deutschen Free-TV, als sich RTL Nitro die Senderechte sicherte. Seitdem flimmert die beliebte Comedyserie unter der Woche immer in einer Doppelfolge fleißig über die Bildschirme. Da der Krankenhaus-Kult nun aber auf seine letzten Episoden zusteuert, bedeutet das bald schon wieder: Abschied nehmen.

Denn RTL Nitro wird Scrubs nicht wiederholen und nach Ausstrahlung der letzten Folge der 9. Staffel die Serie aus dem Programm nehmen. Demnach läuft das Finale am 03. Dezember 2019 auf dem RTL-Tochtersender. Dafür kehrt danach eine andere Sitcom zurück.

Malcolm mittendrin kehrt ins deutsche Free-TV zurück

Der Nachfolger für den Sendeplatz ist laut DWDL bereits gefunden. Mit Malcolm mittendrin zeigt Nitro ab dem 04. Dezember 2019 nämlich eine weitere populäre Sitcom, die zuletzt im deutschen Free-TV vermisst wurde. Wie schon bei Scrubs gibt es von Montag bis Freitag eine doppelte Episode ab 19:20 Uhr.

Ob Zach Braff als J.D. demnächst bei RTL Nitro nochmal in den OP darf, ist derzeit ungewiss. Das in den USA erstmals 2001 veröffentlichte Scrubs war einst jahrelang bei ProSieben beheimatet. Zumindest im Pay-TV piept das Herzfrequenzmessgerät weiter: Ab dem 27. Dezember 2019 wird Scrubs auch auf Sky gezeigt.

Werdet ihr Scrubs im RTL Nitro-Programm vermissen?

Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Scrubs: Kult-Sitcom fliegt schon bald aus dem Fernsehen