Warten auf Lupin Staffel 2: Der Film dazu bei Amazon ist totaler Quatsch, aber ich brauch' dringend Nachschub

20.01.2021 - 15:50 UhrVor 1 Monat aktualisiert
2
2
Lupin - S01 Trailer (Deutsch) HD
2:35
Zweimal Lupin im StreamAbspielen
© Amazon/Netflix/Tiberius
Zweimal Lupin im Stream
Die Lupin-Serie mit Omar Sy bei Netflix ist äußerst unterhaltsam. Doch Teil 2 oder eine 2. Staffel fehlen aktuell. Bei Amazon Prime lockt ein Film mit Eva Green sehnsüchtige Fans...

Die neue Netflix-Serie Lupin geht runter wie kriminelles Öl, allerdings ist der vergnügliche Binge viel zu schnell vorbei. Nur fünf Folgen mit Omar Sy als Meisterdieb wurden bisher veröffentlicht.

Dabei ist nicht bekannt, wann Teil 2 oder Staffel 2 von Lupin bei Netflix startet. Die Entzugserscheinungen führten mich in eine dunkle Ecke von Amazon Prime. Dort wartet ein Film, in dem sogar Eva Green und Kristin Scott Thomas mitspielen. Doch Achtung, Arsène Lupin ist der reinste Quatsch. Und zwar von der schlechten Sorte.

Was hat der Film bei Amazon Prime mit der Lupin-Serie bei Netflix zu tun?

Gentleman-Gauner Assane Diop (Omar Sy) hat in der Netflix-Serie ein großes Vorbild: den Romanhelden Arsène Lupin, der von Maurice Leblanc erschaffen wurde. Dabei gibt es diverse Parallelen zwischen Assane und Arsène. Das zeigt auch die französische Verfilmung aus dem Jahr 2004.

Schaut euch den Trailer für Arsène Lupin an:

Arsene Lupin - Trailer (deutsch)
Abspielen

Die 20 Millionen Dollar teure Produktion entdeckt Arsène Lupin (Romain Duris) in seinem natürlichen Habitat: das ausgehende 19. Jahrhundert. Die Eckpunkte seiner Story werden Fans der Netflix-Serie bekannt vorkommen:

  • Der junge Arsène verliert seinen Vater auf geheimnisvolle Weise.
  • Das Halsband von Königin Marie Antoinette spielt eine Rolle.
  • Er pflegt eine enge Beziehung zur Tochter eines Feindes, diesmal gespielt von Eva Green.

Während Omar Sys Lupin bei Netflix das Geheimnis um den Tod seines Vaters aufdecken will, stolpert dieser Meisterdieb allerdings in eine wahnwitzige Verschwörung.

Der Lupin-Film bei Amazon ist kein Ersatz für Staffel 2

Zunächst dominierte bei mir also das Déja-vu. Roman Duris fehlt das Charisma eines Omar Sy, aber den Meisterdieb mit Zylinder und Monokel füllt er durchaus charmant aus. Wenn er reichen Damen unter ihrer Nase den Schmuck stiehlt oder nachts über die Dächer von Paris hüpft, stellt sich das Lupin-Feeling ein.

Die Serie bereitet allerdings nicht auf die übernatürlichen Elemente von Arsène Lupins Abenteuern vor. Diese finden sich bereits in der Vorlage, im Anime Lupin III und auch in diesem Kinofilm. Der vergnügliche Spaß über einen Gentleman-Gauner verwandelt sich nämlich in eine chaotische Hetzjagd zwischen einem christlichen Geheimbund und einer verführerischen Hausboot-Hexe (Kristin Scott Thomas).

Der Vorteil: Der wilde Ritt irgendwo zwischen Indiana Jones und Dan Brown steckt voller Überraschungen. Der Nachteil: Die sind einem egal.

Das ist die schlechte Art Quatsch, nicht die gute

Über weite Strecken ist der Film einigermaßen unterhaltsam, allerdings baut er nie die nötige Sympathie mit dem Dieb auf. Dieses Grundinteresse am Abenteuer ist ein elementarer Unterschied zwischen gutem Quatsch und schlechtem Quatsch.

Teil 2, Staffel 2 oder wie auch immer wir es nennen wollen: Die neuen Folgen von Lupin können nicht schnell genug starten. Dieser Film dämpft meine Sehnsucht nämlich kein bisschen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhält Moviepilot eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von der Netflix-Serie mit Omar Sy?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News