Spuk in Hill House - Staffel 2 bei Netflix wird noch viel gruseliger

Spuk in Hill House
© Netflix
Spuk in Hill House
Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Serien, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.
Spuk in Hill House begeisterte im vergangenen Jahr auf Netflix die Horror-Fans mit kompromisslosem Grusel, doch auch die Liebhaber von Dramen kamen aufgrund der sorgfältigen Figurenzeichnung auf ihre Kosten. Staffel 2 ist bereits geordert und wird den Titel The Haunting of Bly Manor tragen. Uns erwartet dabei eine ganz neue Geistergeschichte, also keine direkte Fortsetzung.


Die Hoffnungen an das nächste Kapitel sind natürlich hoch gesteckt und das nicht zuletzt, weil Mike Flanagan als kreative Kraft wieder mit an Bord ist. Der Serienschöpfer sprach nun mit Cinema Blend über die kommenden Folgen und machte dabei eine Ankündigung, die uns das Wasser nur so im Mund zusammenlaufen lässt.

The Haunting of Bly Manor wird euch noch schlimmere Albträume bescheren

The Haunting of Bly Manor basiert auf Henry James' Novelle The Turn of the Screw und Flanagan versichert im Gespräch zunächst, man habe sich alle Geistergeschichten des Autors durchgelesen, um den perfekten Startpunkt für die neue Staffel zu finden.

Innerhalb des nächsten Kapitels geht es für Flanagan darum, einige Vorzüge der 1. Staffel im Rahmen einer neuen Geschichte zu erweitern. An frühere Entscheidungen sind die Macher angeblich nicht weiter gebunden. Schließlich folgt die wohl aufregendste Aussage des Interviews:

Für Fans von Henry James wird es ziemlich wild werden und unglaublich gruselig für alle, die mit seinem Werk nicht vertraut sind. Ich glaube jetzt schon, dass es viel erschreckender als Staffel 1 ist, also freue ich mich sehr darauf.

Jene Einlassung dürfte allerdings Versprechen und Drohung zugleich sein, denn bereits Spuk in Hill House sorgte nach seiner Veröffentlichung für extreme Reaktionen in sozialen Netzwerken.

The Haunting of Bly Manor: So geht es nach Spuk in Hill House weiter

Im Zentrum der Vorlage von Henry James steht eine Gouvernante, die mit der Betreuung eines jungen Geschwisterpaars in einem großen Landhaus beauftragt ist. Auch dort kommt es wieder zu Geistererscheinungen, die der Protagonistin und den Zuschauern garantiert zu schaffen machen werden.

Als Darsteller für The Haunting of Bly Manor sind bislang Victoria Pedretti und Oliver Jackson-Cohen bestätigt, die auch bei Spuk in Hill House mit von der Partie waren. Immerhin also können wir dem Grusel der neuen Staffel an der Seite von zwei vertrauten Gesichtern entgegentreten.

Einen konkreten Veröffentlichungstermin für The Haunting of Bly Manor hat Netflix bislang nicht bekanntgegeben, anvisiert ist der Start aber für 2020.

Wie hoch schlägt euer Puls jetzt schon wegen The Haunting of Bly Manor?

Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Serien, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.
Deine Meinung zum Artikel Spuk in Hill House - Staffel 2 bei Netflix wird noch viel gruseliger
Ab 22. August im Kino!Good Boys
3b8b12180f7e4f7393891787e61bc2df