Star Wars-Rückkehr von Qui-Gon Jinn: Liam Neeson macht Hoffnung

14.01.2021 - 08:00 UhrVor 13 Tagen aktualisiert
3
1
Liam Neeson als Qui-Gon Jinn
© 20th Century Studios/Disney
Liam Neeson als Qui-Gon Jinn
In der Obi-Wan Kenobi-Serie könnte Qui-Gon Jinn auftreten. Doch wie sieht es mit Liam Neesons Star Wars-Rückkehr aus? Ein einem Interview macht der Schauspieler Hoffnung.

Seit einigen Wochen wissen wir, dass Darth Vader ein entscheidender Teil der Obi-Wan Kenobi-Serie mit Ewan McGregor sein wird. Doch wie sieht es mit der Rückkehr von Qui-Gon Jinn aus? In Die dunkle Bedrohung fungierte dieser als Obi-Wans Jedi-Meister. Dürfen wir uns auch auf ein Wiedersehen mit Liam Neeson im Star Wars-Universum freuen?

Star Wars: Liam Neeson über Rückkehr als Qui-Gon Jinn

Collider  hat sich in einem Interview mit Liam Neeson langsam ins Star Wars-Terrain vorgetastet. Obwohl der Schauspieler die Entwicklung des Star Wars-Franchise in den vergangenen Jahren nicht sehr aufmerksam verfolgt hat, wäre er bereit, in der Rolle von Qui-Gon Jinn zurückzukehren: "Sicher, da wäre ich dabei", so Neeson.

Liam Neeson als Qui-Gon Jinn im Episode 1-Trailer:

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung - Neuer Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Von Lucasfilm wurde Liam Neeson zwar noch nicht nach seiner Star Wars-Rückkehr gefragt. Dennoch befeuert seine Aussage die Hoffnung, dass der Schauspieler nochmal zu Qui-Gons grünem Lichtschwert greift. Möglich wäre außerdem, dass er gefragt wurde, aber nicht darüber reden darf. Diese Geschichte kennen wir von Ewan McGregor.

Jahrelang musste der Obi-Wan-Darsteller die Fans anlügen, die auf seine Rückkehr hofften, ehe die offizielle Ankündigung kam. Ein Auftritt von Liam Neeson in der Obi-Wan-Serie würde im Kontext der Geschichte definitiv Sinn ergeben - entweder wie von Collider angedeutet in Flashbacks oder in Form einer Machtgeist-Erscheinung.

Qui-Gon und Obi-Wan kämpfen gemeinsam in Episode 1

Die Beziehung zu seinem Meister hat Obi-Wan sehr geprägt. Kurz vor Qui-Gons Tod versprach er diesem, sich um die Ausbildung von Anakin Skywalker zu kümmern. Obi-Wan trainierte Anakin in Episode 2 und 3, konnte ihn schlussendlich aber nicht vor der Dunklen Seite der Macht beschützen. Auf Mustafar trennten sich (vorerst) ihre Wege.

Obi-Wan, Darth Vader und ein epischer Star Wars-Kampf

In der Obi-Wan-Serie werden sich Obi-Wan und der zu Darth Vader gewordene Anakin wieder über den Weg laufen. Beim Disney Investor Day versprach Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy den "Rückkampf des Jahrhunderts", bevor die beiden Figuren in Episode 4 ein letztes Mal mit ihren Lichtschwertern aufeinandertreffen.

Die Obi-Wan Kenobi-Serie feiert voraussichtlich 2022 ihre Premiere auf Disney+.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr Liam Neeson nochmal als Qui-Gon Jinn im Star Wars-Universum sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News