Community

Steven Soderbergh adaptiert Sachbuch über Panama Papers

07.07.2016 - 09:40 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
0
0
Haywire - Trailer (Deutsch) HD
1:08
Steven Soderbergh am Set von HaywireAbspielen
© Relativity Media
Steven Soderbergh am Set von Haywire
Magic Mike-Regisseur Steven Soderbergh hat ein neues Projekt in Planung. So will er einen Film über die Panama Papers produzieren, die im April an die Öffentlichkeit gelangten, zahlreiche Steuervergehen enthüllten und damit einen Skandal auslösten.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich ein Filmschaffender des Skandals um die Panama Papers annimmt. Wie Deadline  vermeldet, ist Steven Soderbergh derjenige. Er will das bald erscheinende Buch Secrecy World von Pulitzer-Preis-Gewinner Jake Bernstein für die große Leinwand adaptieren. Die Firma Grey Matter Productions erwarb die Rechte an dem Buch und wird gemeinsam mit Anonymous Content das Projekt produzieren. Soderbergh selbst tritt ebenfalls als Produzent in Erscheinung, hält sich aber auch die Möglichkeit der Regie offen. Das Drehbuch zum Film soll vermutlich von Scott Z. Burns geschrieben werden, der auch schon für die Soderbergh-Filme Side Effects, Contagion und Der Informant! das Skript lieferte.

Buchautor Jake Bernstein gehörte zum Journalisten-Netzwerk ICIJ (International Consortium of Investigative Journalists), das am 03.04.2016 die Recherche-Ergebnisse zu den Panama Papers weltweit veröffentlichte. Dabei handelt es sich um vertrauliche Unterlagen der Firma Mossack Fonseca, die ihren Sitz in Panama hat und an der Gründung von über 300.000 Briefkastenfirmen beteiligt war. Aufgrund eines Datenlecks wurden diese Unterlagen öffentlich und enthüllten zahlreiche Steuervergehen der Kunden Mossack Fonsecas. Darunter sind mehrere Politiker und Regierungschefs, aber auch Menschen aus der Filmbranche. In Folge der Ermittlungen zu den Steuerdelikten wurde erst gestern der Weltfußballer Lionel Messi zu 21 Monaten Haft verurteilt. Wer sich rund um die Panama Papers gerne genauer informieren möchte, kann das hier  tun.

Wir dürfen gespannt sein, was für einen Film Steven Soderbergh aus der Geschichte um die Panama Papers spinnen wird. Mit Traffic - Macht des Kartells oder dem zweiteiligen Che bewies er bereits, dass er mit politisch sensiblen Themen gut umgehen kann. Derzeit bewegt er sich noch auf anderen Genre-Pfaden und dreht mit Channing Tatum und Adam Driver die Heist-Komödie Logan Lucky.

Ist Steven Soderbergh der richtige Mann, um den Panama Papers-Skandal zu verfilmen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News