Stranger Things - Gegen dieses Monster könnten Eleven & Co. in Staffel 3 kämpfen

Stranger Things
© Netflix
Stranger Things

Bereits 2016 erschien auf Pajiba ein Artikel über die in Stranger Things erschienene Spielfigur der Thessalhydra aus dem Spiel Dungeons & Dragons (D&D), von dem Dustin, Will und Co. gänzlich angetan sind. Nachdem Hawkins in der 1. Staffel von dem Demogorgon heimgesucht wurde, waren in Staffel 2 die Armee der Demodogs und das Schattenmonster aka The Mind Flayer noch schreckenerregendere Ausgeburten des Upside Down, die es zu besiegen galt. Nun stellt sich die Frage, welche Monstrositäten wir in der 3. Staffel von Stranger Things erwarten können. Mit der Thessalhydra, könnte ein potenzieller Nachfolger gefunden sein.

Was ist die Thessalhydra und woher kommt sie?

Die Ursprünge der Hydra gehen zurück in die griechische Mythologie. Sie ist eine schlangenähnliche Kreatur mit einer variablen Anzahl von Köpfen. Die Hydra kann nicht durch das Abschlagen ihrer Köpfe besiegt werden, denn diese wachsen in doppelter Anzahl rasch nach. Stattdessen fand der Neffe Herkules' heraus, dass man die abgeschlagenen Hälse verbrennen muss, um ein Nachwachsen zu verhindern. Die Teamarbeit des köpfenden Herkules und des verbrennenden Iolaus brachte das Monster letztendlich zu Fall.

Die Thessalhydra hat ihren Urpsung allerdings in dem Rollenspiel Dungeons & Dragons bzw. dem Vorgänger Monster Manual II. Dort sind die Kreaturen eine Art Hybrid aus verschiedenen Wesen mit unbekannter Herkunft. Die Thessalhydra hat im Gegensatz zur einfachen Hydra einen Eidechsen-gleichen Körper mit einem großen Maul, aus dessen Haupt die üblichen schlangenartigen Köpfe herausragen. Ihr Atem ist giftig und sie infiziert ihre Opfer mit Larven, die in ihrem Wirt zu wachsen und ihn einzunehmen beginnen. Eine gruselige Vorstellung, bedenkt man, diese Bestie könnte uns in der nächsten Staffel von Stranger Things erwarten.

Was spricht für das Auftreten der Thessalhydra in Stranger Things?

In Stranger Things spielen die Elemente Freundschaft und Teamwork seit Beginn eine ausschlaggebende Rolle. Die Thesselhydra ist für den einzelnen unbezwingbar. Nicht nur in der griechischem Mythologie wurde das Monster durch Zusammenarbeit getötet. Auch im Rollenspiel D&D wird das Wesen nur durch die Unterstützung eines weiteren Mitspielers in die Schranken gewiesen. Es wäre also möglich, dass auch Will, Dustin, Lucas, Mike und Eleven als Team zusammenarbeiten müssen, um die Thesselhydra zu besiegen.

Shawn Levy, Regisseur und Produzent von Stranger Things, gab bereits in einem Interview mit Glamour im Januar 2018 an, dass Will in der kommenden Staffel nicht "durch die Hölle" geschickt würde. Dass er immer noch der Träger eines Parasiten der Thessalhydra ist, so wie es das Finale der 1. Staffel vermuten ließ, ist also für die nächste Staffel nicht zu erwarten. Die 3. Staffel von Stranger Things befindet sich zur Zeit in der Produktion und wird uns vermutlich spätestens im Frühjahr 2019 erreichen. Ob die Thessalhydra dann neben dem Mind Flayer einen der Gegner des zusammengeschweißten Trupps darstellt, müssen wir abwarten.

Was haltet ihr von der Theorie, dass die Thessalhydra das nächste Monster in Stranger Things sein wird?

moviepilot Team
matseric Mats Sprave
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Stranger Things - Gegen dieses Monster könnten Eleven & Co. in Staffel 3 kämpfen
9c074839850847a9bae8947b2fdb5543