Community Blog
Neue Helden und neue Abenteuer warten!

Super Dragon Ball Heroes - Anime offiziell angekündigt

Gogeta
© Bird Studio / Shueisha, Toei Animation, Bandai Namco Entertainment Inc.
Gogeta

Seit fast zwei Monaten müssen Fans der Dragon Ball-Saga nun bereits ohne neue Abenteuer aus der Welt von Son-Goku und seinen Freunden auskommen. Der Dragon Ball Super-Anime erreichte vor gut sechs Wochen sein Finale und bis der nunmehr 20. Kinofilm des Franchise sich anschickt, die Lichtspielhäuser zu erobern, werden noch sieben Monate ins Land ziehen. Der Manga von Toyotarou läuft derzeit zwar noch weiter (diesen Monat erscheint bereits das 36. Kapitel), mit dem man die Wartezeit bis Dezember überbrücken kann, doch dieser allein dürfte dem einen oder anderen Fan womöglich nicht ausreichen, um seinen Hunger auf neue Dragon Ball-Abenteuer zu stillen. Sollte es euch ebenfalls so ergehen, dann gibt es für euch Grund zur Freude, denn wie unter anderem Dragon Ball Super France berichtet, wird noch in diesem Jahr ein neues Anime-Projekt basierend auf Akira Toriyamas Erfolgs-Franchise das Licht der Welt erblicken!

Ein Leak aus der aktuellen Ausgabe der japanischen V-Jump, die offiziell erst am 21. Mai in den Handel kommt, bestätigt, was bereits seit mehreren Jahren als Gerücht seine Kreise in der Community zieht: Dragon Ball Heroes bekommt seinen eigenen Anime spendiert, genauer die gegenwärtig in Super Dragon Ball Heroes laufende Prison Planet-Arc. Bei Super Dragon Ball Heroes handelt es sich um ein in Japan sehr beliebtes Arcade-Game, welches bisher auch nur dort verfügbar ist und neue Kapitel regelmäßig mit kurzen Anime-Openings einläutet; vergangenes Jahr feierte die Marke bereits ihr siebenjähriges Jubiläum. Einen vermutlich nicht gerade kleinen Teil seiner Popularität verdankt dieser Ableger der DB-Saga sicherlich seiner Handlung (welche zeitlich nach Dragon Ball GT angesiedelt ist), denn in dieser reist Beat, der Protagonist des Spiels, als Mitglied der Time Patrol gemeinsam mit anderen Kriegern durch die Zeit, um diverse Bösewichte zu bekämpfen; wer Dragon Ball Xenoverse (2) gespielt hat, kann sich den Verlauf der Geschichte in etwa vorstellen. Die gerade schon kurz erwähnte Prison Planet-Arc ist das aktuellste Kapitel von Super Dragon Ball Heroes und setzt zeitlich nach den Ereignissen des Turniers der Kraft an: Mit Future Trunks sowie Future Mai kehren zwei alte Bekannte zurück, die aus ihrer neuen Heimat einmal mehr mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit reisen, um ihre Freunde zu besuchen. Trunks nutzt sogleich die Chance, gemeinsam mit Son-Goku und Vegeta auf Beerus' Planeten zu trainieren, doch zeitgleich werden Ereignisse in Gang gesetzt, welche unseren Helden später noch alles abverlangen sollen. Fu (auf dem unteren Poster rechts), der Sohn von Towa und Mira, hat den sogenannten Prison Planet, einen Zusammenschluss sieben verschiedener Welten (unter ihnen befindet sich beispielsweise der Planet Babari, den wir in der 54. DBS-Episode kennengelernt hatten) aus unterschiedlichen Zeitsträngen, erschaffen, um die dadurch freigesetzte temporale Energie studieren zu können. Zu den Gefangenen gehören neben unseren Helden ebenfalls diverse uns wohl vertraute Feinde, beispielsweise Freezers älterer Bruder Cooler, Bojack mitsamt seiner Gang oder ein mysteriöser maskierter Saiyajin. Der einzige Weg, diesem Gefängnis zu entfliehen, sind die Special Dragon Balls, welche von sieben mächtigen Wächtern, Bösewichten aus verschiedenen Zeitlinien, bewacht werden, die ihrerseits ebenfalls die magischen Kugeln nutzen wollen, um zu entkommen. Im Laufe der Handlung werden nicht nur unerwartete Allianzen geschlossen, sondern ebenfalls erbitterte Schlachten ausgetragen, die es so noch in keiner Dragon Ball-Geschichte zu sehen gab.

Um etwaigen Spekulationen vorzubeugen: Bei diesem neuen Anime handelt es sich um keine neue TV-Serie, welcher den einstigen Sendeplatz von Dragon Ball Super übernehmen könnte. Stattdessen haben wir es hier mit einem PR-Anime zu tun, also einem Projekt, welches rein zu Werbezwecken entsteht, um die Popularität des zugrunde liegenden Videospiels anzukurbeln. Somit dürfte uns ein ähnlicher Anime wie die OVA Dragon Ball: Episode of Bardock, die auf einem Spin-Off-Manga von Dragon Ball Heroes basiert, oder womöglich eine Kurzserie erwarten, doch diesbezüglich wurde von offizieller Seite noch nichts bestätigt. Feststeht hingegen, Anfang Juli werde es ein Pre-Screening der ersten Episode geben, wobei davon ausgegangen werden kann, dass dieser zusätzliches Material hinzugefügt werden wird, um die Laufzeit noch etwas zu erhöhen. Ob der Super Dragon Ball Heroes-Anime ebenfalls zu uns gelangen könnte, ist nicht sicher, denn bis jetzt schafften es leider weder das Spiel selbst, noch die dazugehörigen Manga-Reihen (der erste DBH-Manga stammt übrigens aus der Feder von Toyotarou) oder die Bardock-OVA zu uns. Vielleicht kommt diesbezüglich in der Zukunft ja mal etwas Bewegung in die Sache, denn ich persönlich würde mich riesig darüber freuen, die Abenteuer von Beat sowie seinen Freunden auch bei uns erleben zu können :)

Freut ihr euch auf den Super Dragon Ball-Heroes-Anime?

moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?
Deine Meinung zum Artikel Super Dragon Ball Heroes - Anime offiziell angekündigt
6e13a9735e494a888f481b7b0449263a