Tenet-Start: Christopher Nolan-Blockbuster rettet doch noch den Kinosommer

28.07.2020 - 08:33 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
25
0
Tenet - Trailer (Deutsch) HD
2:07
Tenet mit Elizabeth Debicki und John David WashingtonAbspielen
© Warner Bros.
Tenet mit Elizabeth Debicki und John David Washington
Der neue Kinostart von Tenet steht endlich fest. Christopher Nolans Blockbuster wird mit einer neuen Strategie veröffentlicht, von der auch Deutschland profitiert.

Durch die hohen Corona-Infektionszahlen in den USA schien es zuletzt immer unwahrscheinlicher, dass Tenet in absehbarer Zeit ins Kino kommt. Der neue Blockbuster von Christopher Nolan ist eine der letzten großen Hoffnungen für die Lichtspielhäuser, um nach der Wiedereröffnung endlich wieder viele Zuschauer zu sich zu locken.

Nachdem der Tenet-Start vergangene Woche erneut verschoben wurde, hat das Studio Warner Bros. jetzt seine neue Strategie für die Veröffentlichung des Films verkündet. Deutsche Zuschauer werden noch im August in den Genuss von Nolans Blockbuster kommen.

Schaut euch den aktuellen Trailer zu Tenet an

Tenet - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Christopher Nolans Tenet kommt in Deutschland noch vor den USA ins Kino

Wie Variety  berichtet, wird Warner Bros. bei der Veröffentlichung von Tenet zuerst alle Länder berücksichtigen, in denen ein Kinobesuch aufgrund wiedereröffneter Kinos und ausreichender Corona-Sicherheitsmaßnahmen schon wieder möglich ist. Hierzu zählen über 70 Länder außerhalb der USA, darunter Australien, Kanada, Frankreich, Italien, Russland, Großbritannien und Deutschland.

Als erstes Veröffentlichungsdatum wurde der 26. August 2020 festgelegt. Da Kinofilme bei uns immer donnerstags starten, wird Tenet in Deutschland am 27. August 2020 ins Kino kommen.

Erst eine Woche später soll Tenet dann auch in die US-Kinos kommen. Ab dem 3. September 2020 will Warner Bros. Nolans Blockbuster über das lange Labor Day-Wochenende in den amerikanischen Lichtspielhäusern starten lassen. Für China, nach den USA immerhin der zweitgrößte Markt für Kinofilme, gebe es zurzeit noch keine Pläne für eine Tenet-Veröffentlichung.

John David Washington und Robert Pattinson in Tenet

Neue Tenet-Veröffentlichungsstrategie ist ein Risiko

Mit dieser Strategie geht das Studio ein klares Risiko ein. Ein internationaler Tenet-Start vor den USA kann dazu führen, dass massive Spoiler zur bislang noch recht geheimnisvollen Handlung oder illegale Kopien des Nolan-Blockbusters ins Netz gelangen. Aus finanzieller Sicht ist das Risiko ähnlich hoch. Das Produktionsbudget von Tenet soll rund 200 Millionen Dollar betragen, wobei die Kosten für das Marketing noch nicht mit einberechnet sind.

Leider ist damit auch immer noch nicht zu 100 Prozent gewährleistet, dass diese Strategie für Tenet final bleibt. Sollte sich die Corona-Situation der USA in den kommenden Wochen nochmal massiv verschlechtern, ist nicht auszuschließen, dass Warner Bros. an der Tenet-Veröffentlichung nochmal etwas verändert. Momentan klingt der Plan aber realistisch und wir bleiben optimistisch, dass wir Tenet ab dem 27. August 2020 endlich schauen können.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Glaubt ihr an den neuen deutschen Tenet-Kinostart und werdet ihr dann gleich ins Kino gehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News