Thor will nach Avengers 4 abnehmen: Chris Hemsworth hat eine überteuerte App dafür

17.10.2020 - 09:00 Uhr
2
2
ThorAbspielen
© Walt Disney
Thor
Der Arbeitstitel von Thor 4 zeigt: Chris Hemsworths Held will seine Prä-Avengers 4-Figur zurück. Der Marvel-Star betreibt selber eine Fitness-App, die Thor dabei helfen kann.

Der vielsagende Arbeitstitel für Thor 4: Love and Thunder wurde offenbar von einem Marvel-Insider geleakt . Um darin eine flapsige Referenz auf den etwas aus dem Leim gegangenen Thor in Avengers 4: Endgame zu erkennen, müssen wir uns gar nicht so sehr anstrengen. Unter der Hand wird Thor 4 The Big Salad genannt, also Der große Salat als Berg, den der übergewichtige Thor überwinden muss

Falls ihr euch nicht erinnert: In Avengers 4 treffen wir Chris Hemsworths sonst extrem durchtrainierten Donnergott mit Jogginghosen-Wampe an. Im Laufe des Films legt ihm seine (verstorbene) Mutter nahe, doch mal einen Salat zu essen.

Der Arbeitstitel von Thor 4 kann jetzt bedeuten, dass ...

  • A: Thor während des Sequels mit Jane Foster abnehmen will.
  • B: Thor sich schon vorher wieder in Form bringen will.

Irritierend an dem übergewichtigen Thor ist überhaupt, dass der definierte Muskelkörper eben nicht sowas wie eine Dreingabe zu Thors anderen Superkräften war, sondern flüchtig ist. Bei den Kollegen Captain America, Spider-Man und Star Lord ist das ganz anders. Nach dem Motto: Du kannst jetzt Wände hochklettern und Netze verschießen und hier ist noch ein Körperfettanteil von 15 Prozent und ein dickerer Bizeps.

In Figurendingen ist Thor also überraschend menschlich, was auch bedeutet, dass die harten Kalorien-Gesetze der Sterblichen auf ihn zutreffen. Und da kommt der reale Chris Hemsworth ins Spiel. Der fitte Australier hat sein attraktives Äußeres, das zumindest unterhalb des Halses hart erarbeitet ist, nämlich vor fast 2 Jahren kommerziell urbar gemacht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mit Chris Hemsworths teurer Fitness-App wäre Thor im Handumdrehen wieder schlank

Centr heißt die App. Auf der Seite  begrüßt euch ein Hanteln schwingender Hemsworth, der mit zufriedenem Gesichtsausdruck seinen Body stählt. In Corona-Zeiten erfreuen sich Fitness-Guides dieser Art großer Beliebtheit. Ich bin im Sommer selber mal über die App gestolpert, als ich nach Übungen suchte, die ich in der eigenen Wohnung durchführen kann. Bei den saftigen Abo-Preisen habe ich aber auf dem Absatz Kehrt gemacht. (Thor 3 und das MCU bei Disney+ streamen *)

Bei Centr handelt es sich offenbar um ein Premiumprodukt. Die an Hemsworth mit sichtbarem Erfolg erprobten Work-Out- und Ernährungsroutinen werden hier in aller Übersicht präsentiert und auf den individuellen Alltag und das Trainingsniveau der Nutzer/innen abgestimmt.

Wie kriegt Thor seine alte Figur zurück?

Das kostet aber so viel und die Abostrukturen mit der Testmitgliedschaft sind so kompliziert, dass es im Frühling einen kleinen Shitstorm um Centr  gab. Nutzer/innen waren plötzlich bis zu 99 US-Dollar los, nachdem sie vergeblich versucht hatten, ihr Test-Abo zu kündigen. (Mehr über Chris Hemsworths Wandlung im MCU)

Thor in Ragnarok

Davon abgesehen, bin ich gespannt, wie Thors Figurprobleme im nächsten Film aufgegriffen werden. Trainiert Thor dann nach den Hemsworth-Gesetzen, also dem Centr-Ansatz? Für den undisziplinierten Thor wäre das womöglich genau der richtig Weg. In dem Fall müsste Thor anstrengende High Intensity Intervall-Übungen machen und sich an einen strengen Ernährungsplan halten. Hoffentlich hat Thor ein gutes Muskelgedächtnis und muss kein ganzes Jahr bezahlen.

Chris Hemsworth selber trainiert gerade übrigens härter als je zuvor. Er wird den seinerzeit mit Steroiden aufgepumpten Wrestler Hulk Hogan in einem Biopic spielen. Außerdem ist der Marvel-Darsteller ziemlich sicher im nächsten Mad Max dabei. Thor 4 soll am 10. Februar 2022 starten, also in 16 Monaten.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr MOVIEPILOT. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Muss Thor überhaupt wieder schlank werden?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News