Tom Cruise sprang für einen Stunt genau 106-mal aus einem Flugzeug

26.04.2018 - 18:45 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
18
3
© Paramount Pictures Germany
Mission: Impossible 6 - Fallout mit Tom Cruise und Rebecca Ferguson
Groß, größer, Mission: Impossible 6. Mit dem neuen Sequel des Action-Franchises scheint sich Tom Cruise hinsichtlich seiner Stunts selbst übertrumpfen zu wollen.

Mit Mission: Impossible 6 - Fallout erscheint noch dieses Jahr das neueste Sequel des Franchises mit Tom Cruise in der Hauptrolle als Agent Ethan Hunt. Bei der CinemaCon präsentierte Cruise zusammen mit dem Regisseur des Films, Christopher McQuarrie, einige der aufwändigen Actionsequenzen und zeigt damit erneut, zu welchen unglaublichen Stunts er fähig ist. Das actionreiche Herzstück von Fallout ist ein waghalsiger Flugzeugsprung, den Cruise nicht nur einmal, sondern gleich atemberaubende 106-mal vollzog, um ihn auch perfekt hinzubekommen.

Tom Cruise sprang 106-mal aus 10.000 Metern Höhe

Deadline  schildert die Details der halsbrecherischen Szene: In 10.000 Metern Höhe springt Ethan Hunt zusammen mit seinem Widersacher - gespielt von Henry Cavill - aus einem Flugzeug, welches mit 354 km/h über die Landschaft donnert. Die beiden liefern sich im Fall einen Kampf, doch werden sie kurzerhand von einem Blitz getroffen, der sie in Ohnmacht versetzt. Was als nächstes passiert, erfahren wir wohl erst im Kinosaal. Tom Cruise war beim Dreh dieser Szene im Übrigen nicht der einzige mutige Stuntman: Auch der Kameramann musste 106-mal aus dem Flugzeug springen, nur mit dem Unterschied, dass er zudem noch eine schwere Kamera auf dem Kopf balancieren durfte.

Mission: Impossible 6 - Fallout mit Tom Cruise

Wie fantastisch dieser Stunt auch klingen mag, so ist es nicht das erste Mal, dass Cruise sein Leben aufs Spiel setzt, um seine eigenen Stunts zu filmen. Im Januar berichteten wir bereits von einer anderen Dreh-Aktion von Mission: Impossible 6, nur ging diese für Cruise nicht ganz so glimpflich aus. Bei einem waghalsigen Sprung zwischen Häusern brach sich der erfahrene Action-Star den Knöchel - ein Umstand der die Dreharbeiten des Films kurzzeitig unterbrach, doch Cruise augenscheinlich nicht davon abhielt, noch gefährlichere Stunts auf sich zu nehmen.

Um diese Stunts dann auch in Aktion zu sehen, müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Am 02.08.2018 soll der Film hierzulande in die Kinos kommen.

Mission: Impossible 6 - Fallout mit Tom Cruise

Was haltet ihr von Tom Cruises unglaublichen Stunts in Mission: Impossible 6?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News