Lollis & Cube-Remake

Vin Diesel findet Autor für seinen Kojak-Film

Bild zu Vin Diesel findet Autor für seinen Kojak-Film
© Universal
Kojak - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Dass Vin Diesel eine Neuauflage der beliebten 1970er-Jahre Serie Kojak - Einsatz in Manhattan in Spielfilmlänge machen will, ist schon seit Längerem bekannt. In letzter Zeit ist es jedoch sehr ruhig um das Projekt geworden. Seitdem es das ominöse Gerücht gab, dass niemand Geringeres als Ang Lee den Kojak-Film inszenieren könnte, sind Neuigkeiten um Kojak rar gesät, um nicht zu sagen, dass sie gänzlich von der Bildfläche verschwunden sind. Tot ist die Sache jedoch offenbar noch nicht, denn wie Deadline meldet, wurde mit Philip Gawthorne ein Autor gefunden.

Philip Gawthorne wird damit vermutlich in erster Linie mit dem Entwurf arbeiten, den die Skyfall-Autoren Neal Purvis und Robert Wade vorgelegt haben. Neben seiner Arbeit an Kojak schreibt der Brite Philip Gawthorne, der seine Karriere als Theater-Autor begann und einige Episoden für BBC-Serien wie EastEnders schrieb, noch an einem Remake des Kultfilms Cube von Vincenzo Natali.

Auch Vin Diesel selbst hat aktuell alle Hände voll zu tun: Er steckt mitten in den Dreharbeiten des neuen Ang Lee-Films Billy Lynn’s Long Halftime Walk, wo er unter anderem neben Kristen Stewart, Steve Martin und Chris Tucker vor der Kamera steht. Außerdem befindet sich der obligatorische achte Teil des The Fast and the Furious-Franchises auch schon in der Planung sowie ein weiteres Sequel zu xXx - Triple X mit dem Titel xXx: The Return of Xander Cage.

In Kojak wird Produzent Vin Diesel selbstverständlich den titelgebenden Lolli-Enthusiasten spielen und damit in die Fußstapfen von Telly Savalas treten, der diese Aufgabe in der Serie hatte.

Freut ihr euch auf das Kojak-Remake mit Vin Diesel?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
I like to watch.
Deine Meinung zum Artikel Vin Diesel findet Autor für seinen Kojak-Film
Ab 2. Mai im Kino!The Hole in the Ground
36cdb7b262864410b88cccf09dcd4d66