Von der abartigsten The Walking Dead-Szene gibt es diese drei Versionen

The Walking Dead
© AMC
The Walking Dead

Achtung, Spoiler zu The Walking Dead: Labbrige Hautfetzen hängen vom Gesicht, Köpfe werden abgesäbelt, sogar ab und an eine Wirbelsäule herausgerissen. In The Walking Dead ist bereits viel Ekeliges passiert, doch niemals war es so übel und herzbrecherisch wie zum 7. Staffelauftakt, als Negan mit seiner Lucille zwei geliebte Überlebende ermordete. Damit die Fans und Schauspieler selbst bei all den Spekulationen nicht schon im Vorfeld erfahren, wer bzw. welche beiden Opfer die Staffel 7-Premiere fordert, wurden drei verschiedene Versionen gedreht, wie Carl-Darsteller Chandler Riggs nun in Interview mit Digital Spy verrät. Wir haben sie für euch aufgeschlüsselt.

Version 1 schaffte es in die Serie: Glenn und Abraham

Die Schauspieler hätten für die schicksalhafte 1. Folge der 7. Staffel drei Drehbücher bekommen, meint Chandler Riggs. Was die Darsteller also von Beginn an wussten, war, dass es zwei verschiedenen Figuren treffen wird, aber nicht wer die Serie tatsächlich verlassen muss. Selten wurde zwischen zwei Staffeln einer Serie so viel spekuliert wie hier, nachdem Staffel 6 auf dem denkbar fiesesten Cliffhanger endete. Die Showrunner mussten sich nach der drastischen Auflösung rund um Abrahams und vor allem Glenns Entstellung mehr als nur einmal für die Härte der Szene rechtfertigen.

Version 2 wurde vorzeitig geleakt: Maggie und Aaron

Bereits 2016 berichteten wir euch von dem Leak der alternativen Todesszene um Maggie, die angesichts ihrer Schwangerschaft den Fans wohl noch um einiges übler aufgestoßen wäre. Der Dreh dieser Szenen sei jedoch nicht so intensiv gewesen, meint Chandler Riggs, trotzdem hätten nur die Schreiber gewusst, welche Szenen die echten sind. Alle anderen, von den Schauspielern bis zur Post-Produktion von The Walking Dead, seien erstmal komplett ahnungslos gewesen.

Version 3 fordert ein neues Opfer: Eugene ... und nochmal Aaron

Die Alternative, die sicherlich auf den wenigsten Fan-Widerstand gestoßen wäre, wurde es letzten Endes auch nicht. Eugene und Aaron hatten in Staffel 7 und 8 einen größeren Part zu erfüllen und vor allem Eugene wurde im 8. Staffelfinale zu einer Schlüsselfigur. Letzten Endes erwischte es mit Glenn und Abraham die beiden wahrscheinlichsten Kandidaten, da Abraham in der Comicvorlage von The Walking Dead zu diesem Zeitpunkt schon tot war und es Glenn in ebendieser Szene auch in den Comics erwischt.

Während viele Fans den Verstorbenen immer noch nachtrauern, arbeitet The Walking Dead für Staffel 9 fleißig an der Wiederbelebung einer alten Figur, an großen Veränderungen und einem neuen Look für Jadis. The Walking Dead kehrt voraussichtlich im Oktober 2018 mit der 9. Staffel zu AMC und hierzulande zu FOX bzw. Sky zurück.

Wären euch die Alternativen der schlimmsten The Walking Dead-Szene lieber gewesen?

moviepilot Team
sciencefiction Andrea Wöger
folgen
du folgst
entfolgen
Ich bin Andrea Wöger aus der moviepilot-Redaktion, meldet euch mit euren Anliegen bei mir. Jzt alle: "But When Worlds Collide said George Pal to his bride 'I'm gonna give you some terrible thrills like ..ah!' Science Fiction a-a-ah Double Feature..."
Deine Meinung zum Artikel Von der abartigsten The Walking Dead-Szene gibt es diese drei Versionen
348cf76dc24a474da51ba93a4d7eb7ba