Vorgeschichte von John Wick bei Amazon: Trailer für Dreiteiler aus der Welt der Keanu Reeves-Action-Reihe

09.08.2023 - 17:41 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
Mel Gibson in The Continental
Amazon
Mel Gibson in The Continental
0
0
Bis John Wick 5 mit Keanu Reeves kommt, dauert es noch Jahre. In der Zwischenzeit startet The Continental, die Vorgeschichte der Action-Reihe. Hier gibt's den neuen Trailer.

Kühle Gangster, schnittige Anzüge und die ein oder andere Schießerei in der Nacht: So soll der Serien-Dreiteiler The Continental: From the World of John Wick das Auftragskiller-Feeling ohne Keanu Reeves aufkommen lassen. Ob das gelingt, könnt ihr im neuen Trailer erfahren, der heute veröffentlicht wurde.

Schaut euch hier den neuen Trailer für The Continental an:

The Continental: From the World of John Wick - S01 Trailer (Englisch) HD
Abspielen

The Continental spielt in den 1970er Jahren

Die offizielle Handlungsbeschreibung der Serie lautet wie folgt:

Erzählt aus der Perspektive des Hotel-Manangers, wird ein junger Winston Scott (Colin Woodell) durch das New York City von 1975 geschleift, um sich einer Vergangenheit zu stellen, von der er dachte, er hätte sie hinter sich gelassen. In einem Versuch, die Kontrolle über das ikonische Hotel zu erlangen, das als Treffpunkt für die gefährlichsten Verbrecher des Planeten dient, zieht Winston eine tödliche Spur durch die geheimnisvolle Unterwelt von New York.
Colin Woodell übernimmt die Rolle, die Ian McShane in den vier John Wick-Filmen spielt, während Ayomide Adegun den jüngeren Charon (in den Filmen: Lance Reddick) darstellt. Mel Gibson gibt den Gangsterboss Cormac, der das New Yorker Continental managt.

Wann kommt The Continental und wo kann man die Serie dann streamen?

The Continental kommt voraussichtlich im September in den Katalog von Amazon Prime Video in Deutschland.

Die Serie besteht aus drei Episoden. Als Regisseur der ersten und dritten Folge agiert Albert Hughes, der mit seinem Bruder Allen den Johnny Depp-Film From Hell und Denzel Washingtons Endzeit-Abenteuer Book of Eli inszenierte. Bei der zweiten Folge führt Charlotte Brändström Regie, die zuletzt Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht in Szene setzte.

Nächstes Jahr folgt dann der Kino-Ableger Ballerina mit Ana de Armas. Auf eine offizielle Ankündigung von John Wick: Kapitel 5 warten wir noch. Regisseur Chad Stahelski zeigte sich jedoch offen gegenüber einer Weiterführung seiner Zusammenarbeit mit Keanu Reeves.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News