Boom, Boom, Boom

Warum Jean-Claude van Damme The Expendables ablehnte

Jean-Claude van Damme war die Rolle nicht anspruchsvoll genug
© NBC Universal
Jean-Claude van Damme war die Rolle nicht anspruchsvoll genug

Dieses Video ist Comedy pur. Die Imitation von Sylvester Stallone durch Jean-Claude Van Damme und wie er seinen Film The Expendables beschreibt, oder der Grund, weshalb Jean-Claude Van Damme die Rolle ablehnte – beides ist zum Totlachen. Doch der Reihe nach.

Bei einer Pressekonferenz berichtet Jean-Claude Van Damme von einem Anruf von Sylvester Stallone, der ihm eine Rolle in The Expendables anbietet. Jean-Claude Van Damme fragte daraufhin, was seine Rolle in dem Film sein würde. Hier die Übersetzung der Mitschrift:

“Ich fragte: ‘Was für einen Charakter werde ich spielen?’ und er sagte: ‘Weißt du, JC, du wirst eine Menge Geld verdienen, scheißegal, du wirst Geld verdienen und wir machen Boom, Boom, Boom.’ […] ‘Ja, schon klar, aber ich wüsste gerne, was ich mache?’ ‘Ach du weißt schon, du wirst mit Jet Li reden und ihr werdet kämpfen. Dann komme ich und Boom, Boom, Boom.’ Und ich sagte: ‘Was meinst du? Boom, Boom, Boom? Was ist meine Story?’ […] ‘Wen interessiert die Scheiße, du wirst Geld verdienen.’ Und ich sagte: ‘SLY, ich kann so nicht arbeiten.’ Dann hat er einfach aufgelegt. Daraufhin hab ich wie ein Idiot zurückgerufen, wie ein Idiot. […] Er sagte: ‘Hey, das ist wirklich sehr beleidigend, und Du beleidigst mich.’ Ich sagte: ‘Sly, als ich Rocky 1 gesehen habe, setzte ich mir die Mütze auf den Kopf und bin gerannt, als ob ich mich für Rocky halten würde.’ Das war das Ende mit The Expendables.”

Ich weiß jetzt wirklich nicht, was lustiger ist: Sylvester Stallone auf Kokain, der die Essenz seines Filmes The Expendables so gekonnt auf den Punkt bringt, oder Jean-Claude Van Damme. Seit Jahrzehnten hält er sich mit Direct-to-Video-Produktionen über Wasser, deren Handlungen mit den Wörtern Boom Boom Boom schon überinterpretiert werden, aber er lehnt eine Mitarbeit an The Expendables ab, weil ihm der Film nach seinem “Festival-Beitrag” JCVD nicht mehr Arthouse genug ist? Kein Wunder, dass sich Sylvester Stallone beleidigt fühlt. Wahrscheinlich hatte Jean-Claude Van Damme die berechtigte Sorge, neben Bruce Willis, Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Jason Statham, Mickey Rourke und Jet Li nur eine Statistenrolle zu spielen.

Aber er ist nicht allein. Außer ihm haben auch schon Wesley Snipes, Jackie Chan, Curtis ‘50 Cent’ Jackson, Kurt Russell, Forest Whitaker, Steven Seagal und Scott Adkins das Angebot von Sylvester Stallone abgelehnt.

Hier das Video vom Interview mit Jean-Claude Van Damme:

Wählt euer Lieblingskino und gewinnt zwei Kinofreikarten! Moviepilot sucht die beliebtesten Kinos im Lande – die Top 200 findet ihr hier.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Aus den Nouvelle-Vague-Kinos Frankreichs über die Gipfel der amerikanischen Blockbuster bis zu den Sternen der DEFA-Science-Fiction.
Deine Meinung zum Artikel Warum Jean-Claude van Damme The Expendables ablehnte