Anthony Rapp

✶ 26.10.1971 | männlich | 7 Fans
Beteiligt an 18 Filmen und 2 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu Anthony Rapp

Der Schauspieler und Sänger Anthony Rapp wurde am 26.10.1971 in Chicago geboren. Nach der Scheidung seiner Eltern im Jahr 1974 wuchs er bei seiner Mutter auf, die als Krankenschwester arbeitete. Schon als Jugendlicher stand er auf Theaterbühnen und wirkte als Darsteller und Sänger in kommunalen Stücken mit.

Erste Kinoerfahrungen sammelte Anthony Rapp 1987 mit dem Film Die Nacht der Abenteuer von Regisseur Chris Columbus. Darin spielt er einen Jungen, der von seiner Babysitterin in eine Verfolgungsjagd durchs nächtliche Chicago verwickelt wird. Für Rapp sollte die Rolle der Startschuss sein. Nach dem Abbruch eines Filmstudiums an der New York University 1989 widmete er sich ganz seiner Schauspielkarriere.

Durchbruch mit dem Musical Rent

Großen Erfolg feierte Anthony Rapp mit dem Musical Rent von Komponist und Autor Jonathan Larson, das sich um Armut, Freundschaft und die Krankheit Aids dreht. Erzähler der Geschichte ist der Dokumentarregisseur Mark Cohen, den Rapp sowohl in der erstmals 1996 aufgeführten Broadway-Version als auch dem Kinofilm von 2005 spielte. Rent machte Rapp aus dem Stand heraus zum Musical-Star. Das Stück war 1996 für 10 Tony Awards nominiert und lief bis 2008 durchgängig am Broadway. Regie bei der Verfilmung führte Chris Columbus.

Vor der Kamera spielte Anthony Rapp Rollen in Confusion - Sommer der Ausgeflippten von Regisseur Richard Linklater, dem Katastrophenfilm Twister und der Komödie Road Trip - Heißer Trip nach Texas. 2001 war er im oscarprämierten Drama A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn neben Russell Crowe zu sehen und erhielt als Teil des Ensembles eine Nominierung für die Screen Actors Guild Awards, den Preis der US-amerikanischen Schauspielgewerkschaft.

Commander Stamets in Star Trek: Discovery

Fernsehluft schnupperte Anthony Rapp erstmals mit Gastauftritten in den Serien Lazarus Man (1996) und Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (1997). Er war 2017 und 2018 in einigen Folgen von The Good Fight zu sehen und wurde als Lieutenant Commander Paul Stamets für Star Trek: Discovery verpflichtet. Der Sternenflottenoffizier und dessen Partner Lieutenant Commander Hugh Culber (Wilson Cruz) sind die ersten schwulen Figuren in einer Star Trek-Fernsehserie.

Anthony Rapp bekannte sich 1997 öffentlich zu seiner Homosexualität. 2006 veröffentlichte er die Autobiographie Without You: A Memoir of Love, Loss, and the Musical Rent, in der es um die Beziehung zu seiner 1997 an Krebs verstorbenen Mutter und den Erfahrungen mit dem Musical Rent geht. Die Hörbuchversion, erschienen 2012, sprach er selbst ein. (RB)

Bekannt für

18 Filme & 2 Serien mit Anthony Rapp

Anthony Rapp: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

7 Bilder zu Anthony Rapp