Star Trek: Discovery
Star Trek: Discovery - Poster
6.8

Star Trek: Discovery

Science Fiction-Serie von Bryan Fuller und Alex Kurtzman mit Sonequa Martin-Green und Jason Isaacs.

Star Trek: Discovery entführt erneut in die unendlichen Weiten des Weltraums. Im Mittelpunkt der Geschehnisse befindet sich dieses Mal die Crew der U.S.S. Discovery und der U.S.S. Shenzhou. Star Trek: Discovery ist dabei in der sogenannten Prime-Timeline angesiedelt, in der ebenfalls alle vorherigen Star Trek-Serien spielen - im Gegensatz zur Kelvin-Timeline, die seit dem Reboot der Kinofilme im Jahr 2009 aktiv ist.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Star Trek: Discovery

395
Nutzer haben die Serie im Schnitt mit
Ganz gut
(6.8 von 10) bewertet.
8
Nutzer sagen
Hass-Serie
44
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Diese Serie
hat bisher noch
keine Platzierung erhalten
126
Nutzer schauen
diese Serie
gerade
266
Nutzer haben
sich diese Serie vorgemerkt

Kommentare

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

Schaue jetzt Star Trek: Discovery

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Star Trek: Discovery

Unter der Leitung von Captain Lorca macht sich die Crew der U.S.S. Discovery zehn Jahren vor den Ereignissen der ersten Star Trek-Serie auf den Weg in die unendlichen Weiten des Weltraums, im Mittelpunkt steht allerdings Lieutenant Commander Burnham der Shenzhou. Die Mitglieder der Raumschiff-Crews werden auf ihrer Mission nicht nur mit den berühmt-berüchtigten Klingonen konfrontiert, sondern müssen ebenfalls verschiedene Konflikte in den eigenen Reihen klären. Zahlreiche aufregende Abenteuer warten auf Captain und Crew. Die Frage ist nur: Wird es der Sternenflotte letztendlich gelingen, den Frieden in der Galaxie zu wahren? Oder kreuzt erneut ein diabolischer Gegenspieler auf, der alle friedfertigen Rassen in die Knie zwingen will?

Hauptcharaktere von Star Trek: Discovery

Neben dem bereits erwähnten Captain Lorca (Jason Isaacs) gehören zur Crew der Discovery auch folgende Personen: die beiden Science Officers Saru (Doug Jones) und Stamets (Anthony Rapp), Security Officer Landry (Rekha Sharma), Doctor Culber (Wilson Cruz) und Cadet Tilly (Mary Wiseman).

Die Shenzhou wird kommandiert von Captain Georgiu (Michelle Yeoh), unter ihr dienen First Officer Burnham (Sonequa Martin-Green), Chief Medical Officer Nambue (Maulik Pancholy) und Ensign Connor (Sam Vartholomeos).

Daneben spielen noch weitere Charaktere eine wichtige Rolle: Bei Sarek (James Frain) handelt es sich um einen Vulkanier und niemand Geringeren als den Vater von Star Trek-Legende Spock. Admiral Anderson (Terry Serpico) gehört ebenso wie Lieutenant Tyler (Shazad Latif) zur Sternenflotte, Harry Mudd (Rainn Wilson) ist ein Trickbetrüger. Mit Kol (Kenneth Mitchell) meldet sich außerdem ein Klingonen-Kommandant zu Wort. Aus diesem Lager stammen ebenfalls T'Kuvma (Chris Obi) und L'rell (Mary Chieffo)

Hintergrund & Infos zu Star Trek: Discovery

Nachdem Star Trek: Enterprise im Jahr 2005 zu Ende ging, war es lange Zeit still um das legendäre Science-Fiction-Franchise, das zuvor über mehrere Dekaden hinweg seine Anhängerschaft rund um den Globus begeisterte. Erst vier Jahre später meldete sich die Erzählung rund um die Besatzung des Raumschiffs Enterprise zurück - dieses Mal in Form des elften Kinofilms, schlicht als Star Trek betitelt.

Unter der Regie von J.J. Abrams, der später mit Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht einen weiteren Science-Fiction-Mythos entstauben sollte, bekam die Reihe einen modernen Neuanstrich verpasst, der sich über den zweiten Teil Star Trek Into Darkness (2013) bis hin zum dritten Teil Star Trek Beyond (2016) zog. Kurze Zeit später kündigte CBS die Arbeiten an einer neuen Star-Trek-Serie an.

Star Trek: Discovery erweitert das altbekannte Universum mit neuen Figuren, Völkern, Planeten und Kulturen und funktioniert unabhängig vom sogenannten Abramsverse, sprich den drei Kinofilme, die zwischen 2009 und 2016 veröffentlicht wurden. Stattdessen spielt die Serie in der Zeitlinie aller anderen Star Trek-Serien und -Filme. CBS verkündete den Produktionsbeginn im Jahr 2015 mit Ausblick auf eine Premiere im Januar 2017 - zuerst auf CBS, später auf dem hauseigenen Onlinedienst CBS All Access. Schlussendlich musste der Start jedoch mehrmals verschoben werden.

Konzept und Idee stammen von Alex Kurtzman und Bryan Fuller, der darüber hinaus als Showrunner engagiert wurde, eher er dem Projekt wieder den Rücken kehrte. Die Leitung haben nun Gretchen J. Berg und Aaron Harberts inne. Fuller hatte zuvor bereits bei Star Trek: Deep Space Nine und Star Trek: Raumschiff Voyager mitgearbeitet. Bei Star Trek: Discovery gibt es keine Einzelepisoden, sondern es wird mit jeder Folge eine durchgehende Geschichte weitererzählt. (MH)

Originaltitel
Produktionsland
USA
Episoden
Genre
Zeit
Ort
Stimmung
Tag
Handlung

18 Trailer, Videos & 45 Bilder zu Star Trek: Discovery

Serien wie Star Trek: Discovery

Das könnte dich auch interessieren

3e74072cacd74251a2d1096ccb49d09e