Chris Wedge

✶ 20.03.1957 | männlich | 4 Fans
Beteiligt an 17 Filmen (als Regisseur/in, Schauspieler/in und Produzent/in)

Komplette Biographie zu Chris Wedge

John Christian Wedge, oder besser bekannt als Chris Wedge ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Synchronsprecher für Animationsfilme. Nach seinem Highschoolabschluss im Jahr 1975, erhielt er 1981 seinen Bachelor of Fine Arts an der State University New York in Purchase, und absolvierte dann sein Masterstudium, in den Bereichen Grafik und Kunstgeschichte, an der Ohio State University.

Im Herzen immer ein Kind geblieben, beschreibt der Filmschaffende eine Fernsehshow über Kinderanimationsworkshops, welche er im Alter von 12 Jahren sah, als ausschlaggebend für sein Interesse am Animationsfilm. Aus seiner Leidenschaft für Videospiele und ‘Sonntag-Morgen-Cartoons’, wurden schließlich zahlreiche Ideen geboren, die er später verfilmen wollte.

1982 arbeitete Chris Wedge für MAGI/SynthaVision, und übernahm im Zuge dessen die Animationsleitung für den Disneyfilm Tron. Nachdem Chris Wedge an der School of Visual Arts in New York City Animation unterrichtete, gründete er 1987, zusammen mit Carlos Saldanha, das Animationsfilmstudio Blue Sky Studios.

Große Erfolge feierte Chris Wedge 1999 mit dem Kurzfilm Bunny, bei welchem er für die Regie verantwortlich zeichnete. Bunny wurde als ‘Bester animierter Kurzfilm’ mit dem Oscar ausgezeichnet. Die Erfolgssträhne riss nicht ab, und so übernahm Chris Wedge 2002 die Regie für den Animationsfilm Ice Age – ein durchschlagender Erfolg, welcher mit drei Teilen (Ice Age 2 – Jetzt taut’s, Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los, Ice Age 4 – Voll verschoben) fortgesetzt wurde, in denen Chris Wedge allerdings nur noch als Synchronsprecher für den Nager Scrat vertreten war.
Nach dem kommerziell weniger erfolgreichen Robots, 2005 übernahm Chris Wedge 2013 die Regie für Epic – Verborgenes Königreich. (BG)

Chris Wedge: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

2 Bilder zu Chris Wedge