Kristin Chenoweth

✶ 24.07.1968 | weiblich | 17 Fans
Beteiligt an 30 Filmen und 16 Serien (als Schauspieler/in und Sprecher)

Komplette Biographie zu Kristin Chenoweth

Kristin Dawn Chenoweth, die am 24. Juli 1968 das Licht der Welt erblickte, ist viel mehr als nur eine amerikanische Schauspielerin. Sie ist auch als Sängerin und Synchronsprecherin tätig und tritt in Musicals und Theaterstücken auf.

Als sie fünf Tage alt war, wurde sie von Junie Smith Chenoweth und Jerry Morris Chenoweth aus Oklahoma adoptiert. Sie ist zu einem Viertel Cherokee. Bereits als Kind lebte sie ihre Leidenschaft für das Schauspielern und Singen aus. So trat sie in Theaterstücken ihrer Schule auf und gab Solo-Performances in der örtlichen Kirche. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie Oper und Musical-Theater an der Oklahoma University. Während ihres Studiums sammelte sie bereits erste Musical-Erfahrung, indem sie in klassischen Musicals wie Gypsy und The Sound of Music auftrat. Sie erhielt ein Stipendium für Philadelphias Academy of Vocal Arts. Das lehnte sie jedoch ab, als sie eine Zusage für die Rolle der Arabella Rittenhouse in dem Musical Animal Crackers bekam.

Musicals on- und off-screen

1997 gab Chenoweth ihr Broadway-Debüt in Steel Pier und nur zwei Jahre später erhielt sie einen Tony für ihre Performance als Sally Brown in You're a Good Man, Charlie Brown. 2003 folgte dann eine Tony-Nominierung für ihre Rolle als Glinda in dem Musical Wicked. Bis heute taucht sie immer wieder in Theater- und Musical-Produktionen auf, wofür sie immer wieder positive Kritik erhält.

Ihre Stimme nutzt Kristn Chenoweth aber nicht nur off-screen, sondern sie ist auch in Film und Fernsehen als Synchronsprecherin tätig. So leiht sie Rosetta in den animierten Tinkerbell-Filmen ihre Stimme und ist in der Sesamstraße zu hören. Sie wirkte auch in Rio 2 - Dschungelfieber und Die Peanuts - Der Film mit. Außerdem veröffentlichte sie sechs eigene Alben und mehrere Singles für die Musical-Serie Glee, wo sie über die Jahre mehrmals zu sehen war.

Rollen im TV: The West Wing & Pushing Daisies

Neben Auftritten in Komödien wie Die Chaoscamper an der Seite von Robin Williams, Verliebt in eine Hexe und als Maleficent in Descendants - Die Nachkommen, ist Chenoweth hauptsächlich im Fernsehen zu finden. 2001 hatte sie ihre eigene Sitcom namens Kristin, die jedoch nach einer Staffel abgesägt wurde. Danach war sie über mehrere Jahre in der Politserie The West Wing als stellvertretende Pressesekretärin Annabeth Schott zu sehen.

Für ihre Porträtierung in Pushing Daisies erhielt sie eine Emmy-Auszeichnung als beste Nebendarstellerin in einer Comedyserie. Darin verkörperte sie Olive Snook, die unglücklich in ihren Chef Ned, dem das Pie Hole gehört, verliebt ist. Außerdem wagte sie wieder einen Versuch mit einer eigenen Comedy namens GCB, der jedoch nach hinten losging. In der Vefilmung des Neil Gaiman-Romans American Gods war Kristin Chenoweth als Easter zu sehen und sie hatte eine Rolle in der kurzlebigen Comedy Trial & Error inne. (MK)

Bekannt für

30 Filme & 16 Serien mit Kristin Chenoweth

6.4
Film
Family Weekend
USA | 2013
7.6
Serie
Pushing Daisies
USA | 2007 - 2009
5.6
Film
Holidate
USA | 2020
5.9
Film
Hit and Run
USA | 2012
4.8
Film
The Boy Next Door
USA | 2015
7.1
Serie
American Gods
USA | 2017 - 2021

Kristin Chenoweth: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

8 Bilder zu Kristin Chenoweth