Bo und der Weihnachtsstern

The Star / AT: The Lamb; The Star - Ein tierisches Weihnachtsabenteuer

US · 2017 · Laufzeit 86 Minuten · FSK 0 · Animationsfilm, Historienfilm, Abenteuerfilm, Komödie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.9
Kritiker
8 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.1
Community
10 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO

von Timothy Reckart, mit Steven Yeun und Kristin Chenoweth

Im Animationsfilm Bo und der Weihnachtsstern erlebt ein kleiner Esel die christliche Weihnachtsgeschichte aus nächster Nähe mit. Dabei wollte er eigentlich nur einem Stern hinterherlaufen und ein Abenteuer bestehen.

Handlung von Bo und der Weihnachtsstern
Der Weihnachtsstern leuchtet am Himmel, als das Christkind geboren wird. Ein kleiner, aber mutiger Esel und seine tierischen Freunde erleben das Ereignis mit und werden zu den heimlichen Helden der Bibelgeschichte. Als nämlich Joseph und Maria nach Bethlehem aufbrechen, um das Jesuskind zur Welt zu bringen, wissen sie nicht, dass auch viele Tiere aus ihrer Umgebung an dem Geschehenen Anteil nehmen.

Der kleine Esel Bo sehnt sich nach einem Leben, bei dem er nicht jeden Tag in der Mühle arbeiten muss und so läuft er schließlich davon, um ein Abenteuer zu erleben. Auf seiner Reise trifft Bo das Schaf Ruth, das seine Herde verloren hat, sowie die weiße Taube Dave, die noch hoch hinaus will. Genau wie drei Kamele, die drei weise Männer aus dem Morgenland durch die Wüste tragen, folgen die Tiere dem Stern, der sie schließlich in ein Dorf führt, wo ein großes Wunder in Form einer Geburt bevorsteht.

Hintergrund & Infos zu Bo und der Weihnachtsstern
Timothy Reckarts Animationsfilm Bo und der Weihnachtsstern (OT: The Star) wurde ganz zu Beginn unter dem Titel The Lamb, also "das Lamm", angekündigt, bevor der Fokus des tierischen Protagonisten sich von einem kleinen Schaf zu einem Esel verschob. 

Bo und der Weihnachtsstern war der erste Animationsfilm der Produktionsfirma Walden Media, die hierfür mit Sony Pictures Animation zusammenarbeiteten. Für ihre komödiantische Umsetzung der christlichen Weihnachtsgeschichte konnte der Film im englischen Original prominente Sprecher gewinnen, von denen viele auch schon Synchron-Erfahrung hatten: darunter The-Walking-Dead-Star Steven Yeun (Trolljäger) als Esel Bo, Oprah Winfrey (Küss den Frosch) als Kamel Deborah, Keegan-Michael Key (Störche) als Taube Dave und Zachary Levi (Rapunzel - Neu verföhnt) als Joseph. (ES)
  • 90
  • 90
  • Bo und der Weihnachtsstern - Bild
  • Bo und der Weihnachtsstern - Bild
  • Bo und der Weihnachtsstern - Bild

Mehr Bilder (26) und Videos (7) zu Bo und der Weihnachtsstern


Cast & Crew zu Bo und der Weihnachtsstern

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Bo und der Weihnachtsstern
Genre
Animationsfilm, Bibelfilm, Abenteuerfilm, Komödie
Zeit
1. Jahrhundert, Weihnachten
Ort
Bethlehem, Israel
Handlung
Abenteuer, Ablenkung, Baby, Beschützer, Beschützung, Christ, Christentum, Esel, Geburt, Heilige Drei Könige, Hilfe, Hund, Jesus Christus, Kamel, Kind, Kuh, König, Königreich, Lamm, Maus, Religion, Schaf, Schäfer, Sprechende Tiere, Stall, Stern, Taube, Tiere, Traum, Wanderung, Warnung
Stimmung
Gutgelaunt, Spannend, Witzig
Zielgruppe
Familienfilm, Kinderfilm
Verleiher
Sony Pictures Releasing GmbH
Produktionsfirma
Franklin Entertainment , Sony Pictures Animation

7 Kritiken & 1 Kommentare zu Bo und der Weihnachtsstern