Marie Noelle

Beteiligt an 6 Filmen (als Drehbuchautor/in, Regisseur/in, Produzent/in, ...)
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Marie Noelle
Alias: Marie Noëlle-Sehr
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 2

Als Tochter eines französischen Vaters und einer spanischen Mutter wächst Marie Noëlle in Frankreich auf. Vorerst studiert sie Mathematik und macht den Master of Business an der EAP.

Schon 1979 arbeitet sie das erste Mal mit Peter Sehr zusammen, den sie später auch heiratet. Gemeinsam schreiben und leiten sie Filme wie A Group of People, Und nicht ein Tohuwabohu und Love the Hard Way. Neun Jahre später, 1988, gründet das Duo die Produktionsfirma P’Artisan Filmproduktionen GmbH.
Auch mit dem Regisseur Herbert Achternbusch arbeitet sie und unterstützt ihn bei einigen Filmen – z.B. Niemandsland, Ich bin da, Ab nach Tibet – als Produktionsleiterin. Nebenbei schreibt Marie Noëlle weiterhin Bücher und Theaterstücke.

Mit Ich erzähle mir einen Mann hat sie 1995 ihr Regiedebüt, der für den Max Ophüls Preis nominiert wird. Des Weiteren setzt sie diverse Dokumentarfilme (darunter Komm doch an den Tisch) um.

Marie Noëlle setzt sich aktiv dafür ein, junge und ältere Filmtalente zu fördern und zusammen zu bringen. So lädt sie seit 2001 RegisseurInnen, DrehbuchautorInnen und KünsterInnen in das ARRI Kino München ein, wo diese ihre Werke produzieren können und sich kennen lernen können.
Auch gründet sich den Treffpunkt Filmkultur, wo sie Kinder und Jugendliche an Filme heranführt und mit Kunst und Kultur in Kontakt bringt.

Gemeinsam mit Peter Sehr schreibt Marie Noëlle das Drehbuch zu Die Frau des Anarchisten, das auf ihrem eigenen Leben basiert. Gemeinsam mit ihrem Mann Sehr produziert sie den Film und übernimmt (alleine) die Regie. Der Film gewinnt 2008 den Bernhard Wicki Filmpreis – Die Brücke – Der Friedenspreis des Deutschen Films und wird ein Jahr später in Los Angeles für den Humanitas Prize nominiert.

Marie Noëlle arbeitet seit 2008 an der HFF München als Dozentin für Drehbuch und als Gastdozentin an der Drehbuchwerkstatt München.

Marie Noelle ist bekannt für

Love the Hard Way Love the Hard Way Deutschland/USA · 2001
Ludwig II. Ludwig II. Deutschland/Österreich · 2012
Marie Curie Marie Curie Deutschland/Frankreich/Polen · 2016
Die Frau des Anarchisten Die Frau des Anarchisten Spanien/Frankreich/Deutschland · 2008
Obsession Obsession Deutschland/Frankreich · 1997

Komplette Filmographie

News

die Marie Noelle erwähnen
Opulenter erster Trailer zum Biopic Ludwig II.
Veröffentlicht

Opulenter erster Trailer zum Biopic Ludwig II.

Ein erster Trailer zum groß angelegten Historienfilm Ludwig II. ist veröffentlicht worden. Zu sehen sind opulente Bilder und natürlich auch das deutsche Kulturgut Schloss Neuschwanstein, was in einem Biopic über den Märchenkönig nicht fehlen darf. Mehr

Alle 1 News

Kommentare zu Marie Noelle

Ab 22. August im Kino!Good Boys