Molly Ringwald

Beteiligt an 31 Filmen (als Schauspieler/in) und 5 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Molly Ringwald
Geburtstag: 18. Februar 1968
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 27

Biografie von Molly Ringwald

Für viele Teenager war die US-amerikanische Schauspielerin Molly Ringwald in den 1980er Jahren eine Identifikationsfigur. Als Hauptdarstellerin von Breakfast Club - Der Frühstücksclub, Pretty in Pink und anderen Filmen über das Erwachsenwerden wurde sie zum Idol eines jugendlichen Publikums, das ihre unangepassten Rollen liebte.

Molly Ringwald kam am 18.02.1968 in Roseville, Kalifornien zur Welt. Die Tochter einer Hausfrau und eines Jazzpianisten begann ihre Schauspielkarriere bereits als 5-jährige in lokalen Theaterstücken. Sie zählte zur Hauptbesetzung der 1979 ausgestrahlten NBC-Sitcom The Facts of Life, bevor ihr 1984 im Alter von 15 der Kinodurchbruch mit Sixteen Candles - Das darf man nur als Erwachsener gelang. Kritik und Publikum waren sofort begeistert von ihrer natürlichen Art.

Regisseur John Hughes besetzte Molly Ringwald 1985 auch in Breakfast Club - Der Frühstücksclub. Ein Jahr danach spielte sie in dem ebenfalls von Hughes geschriebenen Pretty in Pink die Hauptrolle und drehte 1987 mit Robert Downey Jr. die romantische Komödie Jack der Aufreißer. Zu dieser Zeit begann Ringwald sich von ihrem Rollenimage als unglücklich verliebte Teenagerin loszusagen.

Wechsel vom Kino zu TV-Serien

An frühere Erfolge konnten die Kinofilme von Molly Ringwald später nicht mehr anknüpfen. Sie konzentrierte sich in den 1990er Jahren auf Nebenrollen und wohnte einige Jahre in Frankreich. Für die TV-Miniserie The Stand - Das Letzte Gefecht nach einem Roman von Stephen King erhielt sie wieder größere Aufmerksamkeit. Im neuen Jahrtausend veralberte Ringwald ihren einstigen Status als Teenageridol mit Auftritten in dem Horrorfilm Cut und der Komödie Nicht noch ein Teenie-Film!

In der von 2008 bis 2013 produzierten Serie The Secret Life Of The American Teenager spielte Molly Ringwald die Mutter der Hauptfigur Anne Juergens. 2016 folgte eine weitere Hauptrolle in der kanadischen Sitcom Raising Expectations mit Jason Priestley, der selbst ein ehemaliger Teen-Star ist. Seit 2017 spielt Ringwald eine wiederkehrende Figur in der Serie Riverdale. Dort ist sie als Mutter von Hauptfigur Archie zu sehen. (RB)

Molly Ringwald ist bekannt durch

Komplette Filmographie

News

die Molly Ringwald erwähnen
Riverdale
Veröffentlicht

Riverdale - Staffel 1, Episode 13 im Serientagebuch

Archie ist der Held, den Riverdale braucht, nicht der, den es verdient. Ja, wird Archie der Batman von Riverdale? Das Staffelfinale der Serie hinterlässt einen brennenden Boden. Mehr

Riverdale
Veröffentlicht

Riverdale - Staffel 1, Episode 12 im Serientagebuch

Riverdale hat endlich einen richtigen Mörder. Überraschung, es ist nicht F.P., Archie übrigens auch nicht. Nein, der Mord an Jason Blossom ist eine "reine" Cooperblossom-Geschichte. Mehr

Riverdale, Kapitel 5
Veröffentlicht

Riverdale - Staffel 1, Episode 5 im Serientagebuch

Die Jason Blossom-Trauerfeier steht in der 5. Folge Riverdale an. Neue Fragen drängen sich in Heart of Darkness auf: War Ahornsirup der Grund für Jason Blossoms Tod? Mehr

Riverdale, Kapitel 3
Veröffentlicht

Riverdale - Staffel 1, Episode 4 im Serientagebuch

In der 4. Riverdale-Folge The Last Picture Show dreht sich alles um ein sterbendes Autokino. Fragen kommen auf, etwa: Ist Riverdale eine Teenager-Serie für Erwachsene? Mehr

Alle 11 News

Kommentare zu Molly Ringwald

B4f1eb591cd14f69a1f9d8e34018b4ef