Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst ist eine Dokumentarserie aus dem Jahr 2015 mit Robert Durst.

Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst (OT: The Jinx: The Life and Deaths of Robert Durst) ist eine US-amerikanischen Dokumentarserie. In sechs Episoden spricht Regisseur Andrew Jarecki mit Robert Durst über seine Vergangenheit. Robert Durst ist der Sohn einer Milliardärsfamilie in New York City und wurde vor Gericht drei Mal des Mordes angeklagt, ohne jemals verurteilt zu werden.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst

8.5 / 10
205 Nutzer haben die Serie im Schnitt mit Ausgezeichnet bewertet.
2
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
0
Nutzer sagen
Hass-Serie
275
Nutzer haben sich diese Serie vorgemerkt
2
Nutzer schauen diese Serie gerade
6.
Platz
4.
Platz

Schaue jetzt Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst

13.99€
Kaufen
1Staffel
Staffel 17 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
2.49€
Kaufen
1Staffel
Staffel 16 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
13.99€
Kaufen
1Staffel
Staffel 16 EpisodenZum AnbieterShop Icon
Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst

Der Unglücksbringer: Das Leben und die Todes des Robert Durst (OT: The Jinx: The Life and Deaths of Robert Durst) ist eine US-amerikanische Dokumentarserie, die am 8. Februar 2015 auf HBO ihre Premiere feierte. In insgesamt sechs Episoden beschäftigt sich der Filmemacher Andrew Jarecki mit Robert Durst, dem Nachkomme einer wohlhabenden Familie aus New York City, deren Vermögen aus lukrativen Immobiliengeschäften resultiert. Insgesamt drei Mal wurde Robert Durst des Mordes angeklagt. Jedes Mal wurde er jedoch aufgrund mangelnder Beweislage freigesprochen.

Im Rahmen der Dokumentarserie spricht der ansonsten sehr zurückgezogen lebende Mann zum ersten Mal über die Vorfälle, die seine Vergangenheit geprägt haben. Auf der einen Seite werden dabei Gerüchte und Mythen, die sich um seine Person ranken aus der Welt geschafft. Auf der anderen Seite gibt der Protagonist des Formats aber auch Antworten auf Fragen, die seit über 30 Jahren auf eine Antwort gewartet haben.

Hauptcharaktere von Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst

Bereits im Jahre 2010 inszenierte Andrew Jarecki den Spielfilm All Beauty Must Die (OT: All Good Things) mit Ryan Gosling (Drive) und Kristen Stewart (Die Wolken von Sils Maria), der sich mit dem Leben von Robert Durst beschäftigte. Nachdem Robert Durst das Biopic gesehen hatte, setzte er sich von alleine mit Andrew Jarecki in Verbindung und unterbreitete ihm das Angebot, vor laufender Kamera die Wahrheit zu über sich zu erzählen. Aus dem ursprünglich geplanten Dokumentarfilm wurde aufgrund des Umfangs von Dursts Erzählungen eine ganze Miniserie.

In der letzten Episode legt der Angeklagte ein Geständnis ab. Einen Tag vor der Ausstrahlung des Finales von Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst, am 14. März 2015, wurde Robert Durst schließlich vom FBI festgenommen. Die Festnahme wurde durch einen Haftbefehl des LAPD ermöglicht. Die Anschuldigung lautet Mord ersten Grades. Seitdem wird Robert Durst ohne die Möglichkeit auf eine Freilassung auf Kaution in Untersuchungshaft festgehalten. (MH)

Cast
Crew
Regisseur/in
Drehbuchautor/in
Drehbuchautor/in

Alle Staffeln von Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst

Kommentare

1 Trailer, Videos & 21 Bilder zu Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst

Serien wie Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst

5b52bfa3ed514057af383fe5aa3daf8a