Offiziell bestätigt

Alte Bekannte machen Tron 3 unsicher

Tron Legacy
© Disney
Tron Legacy

Ganze 28 Jahre hat es gedauert, bis Disney sich dazu entschlossen hat, zum Film Tron ein Sequel zu machen. Tron Legacy hieß das gute Stück und konnte an den globalen Kinokassen beachtliche Erfolge erzielen. Da sich die Filmindustrie seit den 80ern bedeutend verändert hat, müssen wir mit Sicherheit keine weiteren 28 Jahre warten, bis das Franchise um einen dritten Eintrag bereichert wird. Bisher noch ohne offiziellen Titel, sickern jedoch nach und nach einige Informationen zu Tron 3 durch. Als Drehbuchautor wurde der noch etwas unerfahrene Jesse Wigutow angeheuert, was genau er jedoch hinter verschlossenen Türen an seiner Schreibmaschine ausheckt, ist noch nicht bekannt.

Mehr: Tron Legacy Sequel nimmt Fahrt auf

Handfestere Meldungen gibt es nun aber bezüglich des Casts. Wie nextmovie berichtet, ist Garrett Hedlund defintiv wieder mit an Bord. Das heißt, er wird erneut in die Rolle von Sam Flynn schlüpfen. Die Neuigkeit kam ans Licht, als Hedlund ein Interview gegeben hat, um seinen neuen Film On the Road – Unterwegs zu promoten.

Sowohl er, als das Studio von Disney seien überaus aufgeregt, das Projekt allmählich auf die Beine zu stellen. Mehr konkrete Details sind bisher noch nicht bekannt, diversen Quellen zu Folge könnten die Dreharbeiten zu Tron 3 jedoch im Jahr 2014 beginnen. Als Regisseur scheint bisher noch Joseph Kosinski vorgesehen zu sein, der auch schon den Vorgänger inszeniert hatte.

Freut ihr euch, dass Garrett Hedlund wieder mit dabei ist?

Deine Meinung zum Artikel Alte Bekannte machen Tron 3 unsicher

lädt ...