Bearbeiten

Alte Bekannte machen Tron 3 unsicher

Pfizze (Sven Pfizenmaier), Veröffentlicht am 16.12.2012, 08:50

Ein dritter Teil für die Tron-Franchise ist bereits in Planung und auch wenn es noch nicht allzu viele Informationen gibt, können sich Anhänger darüber freuen, dass ein altes Gesicht öffentlich gemacht hat, dass er in Tron 3 zu sehen ist.

Tron Legacy Tron Legacy © Disney

Ganze 28 Jahre hat es gedauert, bis Disney sich dazu entschlossen hat, zum Film Tron ein Sequel zu machen. Tron Legacy hieß das gute Stück und konnte an den globalen Kinokassen beachtliche Erfolge erzielen. Da sich die Filmindustrie seit den 80ern bedeutend verändert hat, müssen wir mit Sicherheit keine weiteren 28 Jahre warten, bis das Franchise um einen dritten Eintrag bereichert wird. Bisher noch ohne offiziellen Titel, sickern jedoch nach und nach einige Informationen zu Tron 3 durch. Als Drehbuchautor wurde der noch etwas unerfahrene Jesse Wigutow angeheuert, was genau er jedoch hinter verschlossenen Türen an seiner Schreibmaschine ausheckt, ist noch nicht bekannt.

Mehr: Tron Legacy Sequel nimmt Fahrt auf

Handfestere Meldungen gibt es nun aber bezüglich des Casts. Wie nextmovie berichtet, ist Garrett Hedlund defintiv wieder mit an Bord. Das heißt, er wird erneut in die Rolle von Sam Flynn schlüpfen. Die Neuigkeit kam ans Licht, als Hedlund ein Interview gegeben hat, um seinen neuen Film On the Road – Unterwegs zu promoten.

Sowohl er, als das Studio von Disney seien überaus aufgeregt, das Projekt allmählich auf die Beine zu stellen. Mehr konkrete Details sind bisher noch nicht bekannt, diversen Quellen zu Folge könnten die Dreharbeiten zu Tron 3 jedoch im Jahr 2014 beginnen. Als Regisseur scheint bisher noch Joseph Kosinski vorgesehen zu sein, der auch schon den Vorgänger inszeniert hatte.

Freut ihr euch, dass Garrett Hedlund wieder mit dabei ist?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Alte Bekannte machen Tron 3 unsicher

Kommentare

über Alte Bekannte machen Tron 3 unsicher


TrunxX

Kommentar löschen

allen Unkenrufen zum Trotz war Tron Legacy ein echtes Kinoerlebnis, genauso wie Tron 1982 also da bin ich dabei, das wird priiima :D

Und für Kosinski (Regie) sei es für ihn Bedingung, dass das Drehbuch sein "Das Imperium schlägt zurück" sein müsse also das muss einfach gut werden

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Steve1306

Kommentar löschen

Der Film muss genau 3 Dinge erfüllen/beinhalten, damit ich glücklich bin:
1. Olivia Wilde
2. Daft Punk
3. Mehr IMAX!

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

der heilige halbtote

Antwort löschen

genau!


AlArenal

Kommentar löschen

Aber bitte nicht wieder so einen pseudobuddhistischen Ranz mit einbauen, dafür gerne mehr von Olivia, Danke!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mister.AmaZ-inG

Kommentar löschen

Zum ersten mal Cine Magnum im Cine Citta und es war gigantisch! Ich hab richtig Lust auf einen dritten Teil. Also her damit. :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

>MARVEL<

Kommentar löschen

Solange der Soundtrack wieder von Daftpunk kommt und Jeff Bridges und Bruce Boxleitner wieder mit an Bord sind ist alles gut. Denn wir alle wissen "FLYNN LIVES"!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

VisitorQ

Kommentar löschen

Mit daft punk? Dann bin ich dabei. Ich fand den Film ja wirklich eher fade aber ich habe ihn auf einer rieeeeeeeesigen Leinwand gesehen und der Sound war auf "Mördermäßig" eingestellt. Das war doch toll.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Big Freeze

Kommentar löschen

Oh nein... der wird doch sicher wieder genau so schlecht wie "Tron Legacy" -.-

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

senistro.zoodiac

Kommentar löschen

Oh man, nicht wieder Kosinki... Ich freu mich drauf, hoffentlich legen diesmal mehr wert auf die Story, wel diese war Kosinki völlig egal...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Movie-Man

Kommentar löschen

Ich finde Tron Legacy war unterhaltend. Storymäßig ist er ja auch nicht schlechter als die üblichen Action-, Horror-, Science-Fiction-Filme, nein, er ist (obwohl er auf einem Vorgängerfilm basiert) mit seiner Idee erfrischend. Was gefehlt hat, war die Charaktertiefe und die Dramatik. Also ich freu mich wenn Sam wieder in die Computerspielewelt eintauchen und nach seinem Vater suchen oder bösen Bridges-Klonen in den Arsch treten wird! !

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Worldwideweb

Antwort löschen

Bin auch zufrieden aus dem Kino gegangen... dafür, dass die Story wirklich so "einfach" war, ging der wirklich in Ordnung. Für mich war aber auch die Musik von Daft Punk ziemlich wichtig, ohne die wäre der wohl nicht so überzeugend geworden ;D


Movie-Man

Antwort löschen

stimmt, Daft Punk hat da auch zur guten Stimmung beigetragen. V.a. bei der Party wo die DJ's abgegangen sind :)


sahinduezguen

Kommentar löschen

Ich hoffe Jeff Bridges kehrt zurück!
Ohne ihn ist es kein Tron!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ElmStreet84

Kommentar löschen

Wenn es wirklich so kommen sollte, hoffe ich nur, dass Tron 3 das Nivau der ersten beiden Filme halten kann. Denn meistens ist es ja so, dass -je mehr Sequels entsetehen- die Film-Reihe immer langweiliger wird (siehe zb. Nightmare on Elm Street). Schade, hatte gedacht mt einem "alten Bekannten" meint ihr einen Schauspieler aus dem Original von 1982 :-((.

Naja mal gucken! Ist ja noch ein bisschen hin :-))

....... Fand die beiden ersten Teile aber eigentlich sehr gut! Hoffe dass kann ich in 2013 aus zu Tron 3 sagen.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Dom699

Kommentar löschen

ohne mich. tron legacy war jawohl einfach nur arm. ich hätte nie gedacht, das die danach wirklich noch einen machen wollen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

der heilige halbtote

Antwort löschen

der film war ein kommerzieller erfolg, klar machen die noch einen (mindestens)


Dom699

Antwort löschen

mir war garnicht klar das tron legacy ein kommerzieller erfolg war. ich die idee bin ich auch garnicht gekommen, so mies wie der war.


Haschbeutel

Kommentar löschen

Ich halte TRON LEGACY nach wie vor für hoffnungslos unterbewertet. Klar, die Story war etwas lahm, aber legt man mal die Nostalgie-Brille weg, war das schon das Original TRON. Ich freu' mich jedenfalls sehr auf die Fortsetzung und hoffe, es wird ein ähnlicher, visueller & akustischer Genuss wie LEGACY und entführt wieder so gekonnt in die virtuelle Welt. Gerne auch in 3D, das hatte sich nämlich in der Tat mal gelohnt.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

NostalgiaCritic

Antwort löschen

Da war überhaupt kein Original Tron, bis auf 1-2 Referenzen, die noch reingeschustert wurden, weil die Macher sich wohl selbst gefragt haben, warum sie den Film eigentlich Tron nennen. Es wurde nichtmal wirklich vermittelt, dass das ganze Innerhalb eines Computers stattfindet, und jede "Person" ein Programm ist, welches spezifische Aufgaben innerhalb des Systems erfüllt. Stattdessen hängen die Programme in nem Club rum und.. machen Party? Oder gucken den Arena Deathmatches zu, die plötzlich wie riesige Events aufgezogen werden? Das wäre so als ob mein Windows sich entscheidet, Winamp zu vernichten und es in einem Kampf auf Leben und Tod gegen den MediaPlayer antreten zu lassen, und sonstige Programme wie der Editor, Solitär etc. schauen zu, essen popcorn/otternasen und jubeln... What the fuck is this shit?! ^^


der heilige halbtote

Antwort löschen

tron


David_Lynch

Kommentar löschen

Hm...diese Meldung ist nun wirklich nicht von Bedeutung. Entscheinden ist doch nur ob (CGI-80's) Jeff Bridges + Daft Punk dabei sind...dann bin ich auch dabei =)

http://www.youtube.com/watch?v=4wDbejJ1A00
<3

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Burki84

Kommentar löschen

Ich freue mich sehr auf den 3. Teil - Und der Cast ist für mich über jeden Zweifel erhaben.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

NostalgiaCritic

Kommentar löschen

Oh bitte nicht... Naja, diesmal weiss man wenigstens im vorraus was einen erwartet und fällt nicht mehr auf beeindruckende Trailer herein. Da ich diesen Mist definitiv nicht sehen werde ist mir auch egal wer dort mitspielt :p

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten