Erschütternde Sci-Fi-Serie, die ihr nie wieder vergessen werdet: Kaum eine andere Dystopie fühlt sich beängstigender an

26.02.2024 - 07:45 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
The Handmaid's Tale
Hulu
The Handmaid's Tale
0
0
Die dystopische Romanverfilmung The Handmaid's Tale mit Elisabeth Moss ist für uns eine der 50 besten Science-Fiction-Serien des 21. Jahrhunderts. Aktuell könnt ihr sie bei Amazon und MagentaTV streamen.

Macht euch bereit auf eine absolut niederschmetternde Geschichte. Denn The Handmaid's Tale wird euch eure ganze Kraft kosten. Kaum eine andere Science-Fiction-Serie wartet mit einer dermaßen düsteren Grundstimmung auf, wie die Verfilmung von Margaret Atwoods dystopischem Roman Der Report der Magd, der 1985 erschienen ist. Für uns ist die fesselnde wie erschütternde Verfilmung eine der besten Sci-Fi-Serien seit 2000.

Obwohl die Geschichte von The Handmaid's Tale fast vier Dekaden alt ist, hat sie nichts von ihrer Relevanz verloren. Im Gegenteil: Die Adaption von Bruce Miller (The 100) beweist, wie zeitlos der Stoff ist, und führt uns immer tiefer in die Abgründe des christlich fundamentalistischen Gottesstaats Gilead. Seit fünf Staffeln kämpft hier die von Elisabeth Moss gespielte June Osborne ums Überleben. Doch diesen Namen trägt sie schon lange nicht mehr.

Eine Sci-Fi-Serie, die euch alle Kraft abverlangt: The Handmaid's Tale bietet einen düsteren Blick in die Zukunft

The Handmaid's Tale ist in einer nahen Zukunft angesiedelt, in der Umweltkatastrophen die Erde zerstören und Krankheiten dazu führen, dass ein Großteil der Menschheit unfruchtbar wird. Die Situation ist angespannt und ermöglicht extremen Gruppen den Aufstieg. Die USA verwandeln sich in einen totalitären Staat, der von patriarchalen und militärischen Strukturen geprägt ist, ganz zu schweigen vom religiösen Fanatismus.

Hier könnt ihr den Trailer zu The Handmaid's Tale schauen:

The Handmaid's Tale - S01 Trailer (English) HD
Abspielen

In Gilead haben die Männer das Sagen und Frauen werden systematisch unterdrückt. Die wenigen Frauen, die noch Kinder bekommen können, gehen als Dienstmägde in den Besitz eines Mannes über, um Kinder zu zeugen. An diesem Punkt verlieren sie ihre Identität. Aus June wird Desfred. Fortan muss sie Commander Fred Waterford (Joseph Fiennes) und seiner Frau Serena Joy (Yvonne Strahovski) dienen.

Politische und gesellschaftliche Entwicklungen in Hinblick auf die Geschlechterrollen sind der Kern von The Handmaid's Tale. Wie bei allen großen Sci-Fi-Geschichten spiegelt sich in vielen Konflikten der Serie unsere eigene Gegenwart. Der Aufstieg von Gilead wird jedoch nicht in abstrakten Zukunftsbildern gezeigt, sondern wirkt erschreckend realistisch. Das macht die Serie ähnlich packend wie Children of Men.

The Handmaid's Tale fühlt sich erschreckend realistisch an und ist äußerst atmosphärisch inszeniert

Mit Children of Men brachte Alfonso Cuarón (Gravity) 2006 einen Sci-Fi-Thriller ins Kino, dessen grimmige Bilder aus einer nahen Zukunft so wirkten, als wären sie unmittelbar aus einer heutigen Nachrichtensendung entnommen. Besonders die 1. Staffel von The Handmaid's Tale lässt uns den Umsturz in drastischen Momenten erleben, ehe ein erbarmungsloser Überlebenskampf in Schweigen und Stille erfolgt.

The Handmaid's Tale

Auf den Boden gesenkte Blicke und die ständige Angst, noch weiter gedemütigt und jeglicher Individualität beraubt zu werden: Es gibt nur wenige Serien, die eine dermaßen konstant beklemmende Atmosphäre heraufbeschwören. Die starke Inszenierung seit der 1. Staffel ist einer der Hauptgründe, warum The Handmaid's Tale so überragend ist. In jedem Bild spüren wir die Schwere und die Strenge dieser grausamen Welt.

Umso ergreifender ist es, wenn ein Hoffnungsschimmer durch den Schleier der Dunkelheit blitzt, der sich über fast alle Orte in The Handmaid's Tale legt. Oder ein rebellischer Song, der selbstbewusst in den Abspann überleitet. Wie die Geschichte endet, wissen wir noch nicht. Erst 2025 erscheint die 6. und letzte Staffel. Die ersten fünf Staffeln könnt ihr aktuell bei Amazon Prime Video und MagentaTV im Abo streamen.

Noch mehr Science-Fiction-Empfehlungen: Im Podcast besprechen wir die besten Vertreter des Genres seit 2000

Wir haben uns innerhalb der Moviepilot-Redaktion hingesetzt und über die besten Sci-Fi-Serien des 21. Jahrhunderts nachgedacht. Im Podcast gehen wir unsere große Liste durch und stellen euch neben The Handmaid's Tale viele weitere exzellente Serien vor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Unter den besten Sci-Fi-Serien der letzten Jahre finden sich hirnverknotende Zeitschleifen, beklemmende Dystopien, verheerende Roboter-Kriege und mehr als nur ein fantastisches Epos, das in die unendlichen Weiten des Weltraums entführt.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News