Star Wars ist aufregend wie seit Jahren nicht mehr – aber die beste Geschichte gibt es nicht auf Disney+

Star Wars: The High Republic - Trailer (English) HD
4:09
Star Wars: Die Hohe RepublikAbspielen
© Disney
Star Wars: Die Hohe Republik
30.06.2021 - 11:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
8
0
Auf Disney+ blüht das Star Wars-Universum durch zahlreiche neue Serien auf. Die beste Geschichte wird jedoch weit abseits des Streaming-Diensts erzählt.

Obwohl Star Wars im Kino pausiert, mangelt es nicht an neuen Geschichten aus der weit entfernten Galaxis. Angestoßen durch den Erfolg von The Mandalorian expandiert das Franchise massiv auf Disney+. Noch dieses Jahr erwartet uns der Start von The Book of Boba Fett und der Animationsserie Star Wars: Visions. Zudem läuft aktuell mit The Bad Batch die Nachfolgeserie zu The Clone Wars.

Die Hohe Republik erforscht eine neue Star Wars-Ära

Das beste Star Wars spielt sich allerdings weit entfernt von Disneys Streaming-Kosmos ab. Es entfaltet sich in Form der Hohen Republik von Büchern und Comics. Rund 200 Jahre vor den Ereignissen von Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung tauchen wir hier in eine völlig neue Star Wars-Ära ein: die Hochzeit der Jedi.

Der neuste Roman aus der Hohen Republik
Zu Amazon
Neue Star Wars-Ära

Zum ersten Mal seit der Übernahme von Lucasfilm durch Disney kommen wir somit in den Genuss einer großen Star Wars-Geschichte, die sich vom Vertrauten abwendet und einen dunklen Flecken auf der Timeline erforscht. Losgetreten wurde die neue Ära im Januar mit Light of the Jedi. Nun erscheint der zweite Hauptroman, The Rising Storm.

Hier könnt ihr den Trailer zu Die Hohe Republik schauen:

Star Wars: The High Republic - Launch Trailer (English) HD
Abspielen

Die Ära der Hohen Republik beginnt mit einem Knall: Im Hyperraum wird ein Transportschiff zerstört, was zur Folge hat, dass unzählige Wrackteile unkontrolliert durch das Hetzal-System geschleudert werden. Mehrere Planeten sind von der Armageddon-haften Katastrophe betroffen. Daraufhin versuchen die Jedi, die Gefahr abzuwenden.

Noch bevor wir die einzelnen Figuren kennenlernen, die uns auf dieser Reise begleiten, ist klar, dass einiges auf dem Spiel steht. Die Hohe Republik ist keine unscheinbare Fußnote im riesigen Star Wars-Franchise, sondern ein entscheidender Erzählstrang, der eines Tages genauso wichtig wie die Zeit der Rebellion und des Widerstands sein wird.

Star Wars: Die Hohe Republik ermöglicht neue Perspektiven

In der Hohen Republik werden wir Zeug:innen einer unerwarteten Machtverschiebung – und es ist unheimlich spannend, zu beobachten, wie diese vonstattengeht. Zu Beginn herrschen Friede und Hoffnung. Schon bald schleicht sich aber eine bedrohliche Präsenz in die Geschichte, die selbst die Jedi an ihre Grenzen führt.

Alle bisher erschienen Bücher aus der Hohen Republik:

In dieser Bewegung erinnert die Hohe Republik deutlich mehr an die Prequels als an die Sequels und die Originaltrilogie. Der größte Unterschied: Wir wissen nicht, wo die Geschichte hinführt. Stattdessen erhalten wir unerwartete Perspektiven, die uns den Zustand der Galaxis näherbringen, etwa durch das Selbstverständnis der Jedi.

Star Wars: Die Hohe Republik

Als Hüter der Freiheit treten die Jedi in der Hohen Republik auf, von den Sith weit und breit keine Spur. Das Gute hat gesiegt und sorgt für Ordnung. Die Macht wird hier u.a. als ein großes Lied umschrieben, das selbst im Chaos verbindende Harmonien schafft. Die Jedi haben ihre Fähigkeiten bemerkenswert ausgebaut, allen voran Avar Kriss.

Sie gehört zu den mächtigsten Figuren der neuen Star Wars-Ära und fungiert in Light of the Jedi als Bindeglied zwischen der Republik und dem Jedi-Orden. Eine eindeutige Hauptfigur existiert allerdings nicht. Vielmehr verteilt sich das Gewicht auf mehreren Schultern, was uns verschiedene Einstiegspunkte in die Geschichte ermöglicht.

Die Hohe Republik beschäftigt sich mit der Weite des Weltraums und den unerforschten Geheimnissen, die dieser mit sich bringt. Eine gigantische Raumstation, namentlich Starlight-Station, soll Licht in die Dunkelheit. Mit dem Zusammenwachsen der Galaxis gehen allerdings ebenfalls Grenzüberschreitungen einher.

Die Hohe Republik ist frisch, aufregend und unberechenbar

Hochinteressant wird es, wenn durch die Sicherheit der Jedi eine gewisse Nachlässigkeit blitzt. Es muss nicht immer ein Sith sein, der das Gute auslöschen will und jede Menge mythologischen Ballast mitbringt. In der Hohen Republik tritt ein Außenseiter aus dem Schatten. Lange hat er im Stillen beobachtet, jetzt nutzt er seine Chance.

Star Wars: Die Hohe Republik

Für alle, denen der Palpatine aus der Maschine in Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers zu einfallslos war, verbirgt sich in der Hohen Republik ein Gegenspieler, dessen Origin-Story zu den besten Star Wars-Geschichten der jüngeren Vergangenheit gehört. Erst nach und nach kristallisiert er sich als ungeheuerliche Bedrohung heraus.

Light of the Jedi, der Roman, der alle Ereignisse in Gang setzt, ist gleichermaßen als Rätsel wie als Countdown konzipiert. Mit jedem Kapitel erhalten wir weitere Informationen, während die Zerstörung der Planeten im Hetzal-System unaufhaltsam näher rückt. Man wird richtig hineingesogen in diese neue Star Wars-Ära.

  • Wird die Hohe Republik verfilmt? Konkrete Pläne zur Verfilmung der Bücher gibt es nicht. Dafür ist bereits bestätigt, dass Leslye Headlands Star Wars-Serie The Acolyte in den letzten Zügen dieser Ära angesiedelt ist.

Gerade in einer Zeit, in der Star Wars-Serien wie The Mandalorian und The Bad Batch hauptsächlich damit beschäftigt sind, bekannte Figuren zurückzubringen, strahlt die Hohe Republik einen unglaublichen Entdeckergeist aus. So frisch, aufregend und unberechenbar hat sich Star Wars seit Die letzten Jedi nicht mehr angefühlt.

Podcast: Alle neue Star Wars-Serien im Überblick

Das Star Wars-Universum wird auf Disney+ aufgebaut. Zahlreiche neue Projekte erwarten uns in den nächsten Jahren. Im dieser Ausgabe des Moviepilot-Podcasts Streamgestöber haben wir die einzelnen Serien für euch aufgeschlüsselt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Von The Book of Boba Fett über die Rückkehr von Obi-Wan Kenobi bis hin zur mysteriösen Unternehmung The Acolyte: Hier erfahrt ihr die wichtigsten Infos zu den kommenden Star Wars-Serien auf Disney+.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Habt ihr schon einen Blick in die Ära der Hohen Republik gewagt?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News