Tragische Harry Potter-Figur kehrt wohl zurück und verrät das düsterste Geheimnis von Dumbledore

10.03.2022 - 16:00 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
0
2
© Warner Bros.
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Der dritte Phantastische Tierwesen-Film soll als Harry Potter-Vorgeschichte Dumbledores Geheimnissen offenlegen. Eines davon erhärtete sich nun durch geleakte Fotos.

Achtung, es folgen potenzielle Spoiler zu Phantastische Tierwesen 3: Der mehr als 60 Jahre vor der Harry Potter-Reihe angesiedelte Film Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse rückt Harrys zukünftigen Schulleiter ins Zentrum: Albus Dumbledore (Jude Law) kämpft im Prequel nicht nur gegen Bösewicht Grindelwald, sondern muss auch vieles über sich preisgeben. Durch geleakten Fotos einer Figur, die wir aus Harry Potter kennen, wurde eins seiner Mysterien jetzt schon sehr konkret.

Harry Potter-Rückkehrerin im Anmarsch: Ganz viel Dumbledore

Weder der erste Teaser Trailer zu Tierwesen 3 noch der kürzlich veröffentlichte lange Trailer zur Harry Potter-Spin-off plauderten irgendwelche von Professor Dumbledores Geheimnissen aus. Doch mit der Versammlung von Albus Dumbledore, seinem in Teil 3 neu dazustoßenden Bruder Aberforth Dumbledore (Richard Coyle) sowie dem in Teil 2 enthüllten Aurelius Dumbledore (Ezra Miller) in einem Film, wird der Fokus nicht von ungefähr auf diese Familie gelegt.

Werft im Tierwesen 3-Trailer einen Blick auf die Dumbledore-Familienmitglieder

Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Es muss also nicht verwundern, dass sich die Ankunft eines weiteren Familienmitglieds im Phantastische Tierwesen 3-Film deutlicher denn je ankündigt: Ariana Dumbledore gehört wohl zu den tragischsten Figuren der Harry Potter-Welt und plant ihr Comeback.

Harry Potter-Leser:innen kennen Dumbledores tragische Familiengeschichte natürlich und auch wer Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 gesehen hat, ist der früh verstorbenen Dumbledore-Schwester schon begegnet: nämlich (dargestellt von Hebe Beardsall) in Form eines Familienporträts in Aberforth Dumbledores Bar Eberkopf, hinter dem sich ein Geheimgang nach Hogwarts verbirgt.

Ariana Dumbledore in Harry Potter 7.2

Harry Potter verriet Ariana Dumbledores Schicksal, aber es steckt noch mehr dahinter

Ariana Dumbledores Geschichte konnte im letzten Harry Potter-Film nicht mal ansatzweise auserzählt werden. Nur Romankenner:innen wissen, dass Ariana von Muggel-Jungen angegriffen wurde und danach nicht mehr dieselbe war. Sie galt als kränklich und wurde von ihrer Familie zu Hause in Godric's Hollow vor der Welt verborgen. Außerdem tötete sie versehentlich bei einem ihrer "Anfälle" ihre Mutter Kendra, bevor sie (angeblich durch einen Querschläger-Fluch) bei einer Auseinandersetzung zwischen Albus, Aberforth und Grindelwald getötet wurde.

Genau diese tragische Geschichte könnte Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse nun nachträglich im Prequel abliefern. Doch Harry Potter-Fans vermuten schon länger, dass noch mehr dahinter steckt: Denn zum einen stammen die Informationen zu Arianas Tod aus dem biografischen Buch "Leben und Lüben des Albus Dumbledore" der äußerst unzuverlässig Rita Kimmkorn. Zum anderen decken sich Arianas "Symptome" nur allzu gut mit denen von Credence (Ezra Miller), der einen zerstörerischen Obscurus in sich trägt, also eine parasitäre Macht, die traumatisierte Zauberer-Kinder entwickeln, die ihre Kräfte unterdrücken. Die Theorie, dass Ariana Dumbledore ebenfalls ein Obscurial war, könnte durch ihr Auftreten in Tierwesen 3-Rückblenden also endlich bestätigt werden.

Was deutet auf das Auftauchen von Ariana Dumbledore in Phantastische Tierwesen 3 hin?

Damit Arianas Schicksal in Phantastische Tierwesen 3 endgültig geklärt werden kann, muss die tragische verstorbene Schwester natürlich erst einmal auftauchen. Und hier kommen die geleakten Ariana-Fotos ins Spiel, die die Harry Potter-Seite Muggle Net  kürzlich veröffentlichte:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Streng genommen handelt es sich bei den Bildern der unbekannten Schauspielerin um Aufnahmen, die während der Dreharbeiten zu Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen geschossen wurden. Da diese Ariana im (ohnehin vollgestopften) 2. Teil aber nirgends auftauchte, liegt nun die Vermutung nahe, dass ihr Auftritt auf den dritten Film verschoben wurde und eines von Dumbledores Geheimnissen betrifft.

Zeitlich passen die zwei verschiedenen viktorianischen Kostüme der jungen Darstellerin ans Ende des 19. bzw. Anfang des 20. Jahrhunderts, was Rückblenden in Albus Dumbledores Jugend nahelegt. Ob Ariana nun aber Credences/Aurelius' Mutter ist, der Obscurus nach ihrem Tod (gemäß der schlüssigsten Harry Potter-Obscurial-Theorie) von Ariana auf Baby-Credence übergeging oder doch eine völlig andere Erklärung auf uns wartet, werden wir hoffentlich herausfinden, wenn Phantastische Tierwesen 3 am 7. April 2022 in den deutschen Kinos startet.

Tierwesen-Müdigkeit? Aber was ist mit einer Harry Potter-Serie?

Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber ordnen wir die Gerüchte zu einer geplanten Harry Potter-Serie ein:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir diskutieren, warum eine Harry Potter-Serie gerade jetzt Sinn macht, welche Hoffnungen und Erwartungen sie daran haben und warum J.K. Rowling ein Problem ist.

*Bei diesem Link handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wollt ihr als Harry Potter-Fans Ariana Dumbledore in Tierwesen 3 sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News