Unsichere Harry Potter-Zukunft: So könnte es mit Phantastische Tierwesen 4 und 5 weitergehen

08.04.2022 - 14:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
0
0
Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse - Trailer (Deutsch) HD
2:38
Phantastische Tierwesen 3 - Wie geht es weiter mit der Harry Potter-Reihe?Abspielen
© Warner Bros.
Phantastische Tierwesen 3 - Wie geht es weiter mit der Harry Potter-Reihe?
Kommt Phantastische Tierwesen 4? Die Harry Potter-Reihe könnte jetzt enden, obwohl 5 Teile geplant sind. Wir stellen 3 spannende Szenarios für die magische Zukunft vor.

Seit dieser Woche läuft Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse in den deutschen Kinos. Endlich. Die Fortsetzung des Harry Potter-Franchise kommt mit eineinhalb Jahren Verspätung raus. Und nach Phantastische Tierwesen 3 ist vor Phantastische Tierwesen 4. Oder vielleicht doch nicht? Die Zukunft der Reihe ist bei weitem nicht gesichert.

Wir stellen 3 Szenarios vor, mit denen es nach Tierwesen 3 in der sogenannten Wizarding World weitergehen könnte. Damit folgen natürlich SPOILER.

Schaut den Trailer zu Phantastische Tierwesen 3

Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Fortsetzungs-Szenario 3: Es kommt ein direktes Phantastische Tierwesen 3-Sequel in der Harry Potter-Welt

Fünf Phantastische Tierwesen-Filme sind geplant und bisher gibt es vom Studio Warner Bros. keine eindeutigen Signale, dass sich daran etwas geändert hat. Doch die eigentliche Hauptgeschichte um Newt, Tina, Queenie und Jacob wirkt nach Teil 3 zu Ende erzählt. Die Wiedervereinigung der vier Freunde in New York hat etwas von einem Siegel, das die Verantwortlichen über die Geschichte kleben.

Es könnte aber auch nur eine Zwischenstation sein. Die magische Welt ist bestimmt noch reich an Geschöpfen, die der Magiezooologe Newt nicht erforscht hat. Auch viele Orte gibt es noch zu bereisen. Ist Teil 3 erfolgreich, ist eine Fortsetzung in der alten Konstellation nicht ausgeschlossen.

Szenario 2: Phantastische Tierwesen 4 kommt – aber als reine Dumbledore/Grindelwald-Geschichte

Das Wort "Tierwesen" ist auf dem Phantastische Tierwesen 3-Schriftzug bemerkenswert klein geraten. Das Wort "Dumbledore" dominiert das Logo. Tierwesen 3 ist mehr Dumbledores Film als Newts Film. Er rückt so nah an die altbekannten Charaktere heran wie keins der Spin-offs zuvor.

Zudem ist der einzige Erzählstrang, der nach Tierwesen 3 offen bleibt, der von Dumbledore und Grindelwald. Tierwesen 3 spielt Ende der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts. Der Konflikt zwischen dem Ex-Liebespaar findet seinen Höhepunkt aber erst im Jahr 1945. Ein Duell zwischen dem kommenden Schulleiter von Hogwarts und dem Schurken beendete den großen Krieg der magischen Welt, der bislang nur angedeutet wurde. Dass Fans diesen Clash zu sehen bekommen, war eins der großen Versprechen der Filme.

Ein neuer Tierwesen-Film, der dann kein Tierwesen-Film mehr wäre, sondern mehr ein Spin-off im Stil von Star Wars: Rogue On, könnte sich voll und ganz auf Dumbledore konzentrieren. Und den Fans das geben, was sie vermeintlich wollen: mehr Hogwarts, mehr Nähe zur ursprünglichen Harry Potter-Welt, mehr Dumbledore. Das alles, aber ohne die bisherigen Tierwesen-Kompromisse.

Szenario 3: Gar keine Tierwesen mehr – Das Franchise orientiert sich komplett neu

Das wäre die extreme Variante von Szenario 3 und sie ist sogar recht wahrscheinlich. Vor allem, wenn der durchwachsen besprochene Tierwesen 3 die Erwartungen an den Kinokassen nicht erfüllt, was wir nach diesem Wochenende wissen werden. Die umstrittene Schöpferin J.K. Rowling hat mit dem Drehbuch zu Teil 4 noch nicht angefangen, so der Stand im Februar .

Ein weiterer Tierwesen-Film wäre so oder so ein Risiko. Keiner der bisherigen Teile erreichte die Sphären der Harry Potter-Filme mit Daniel Radcliffe. Und das Vertrauen des Studios in die der Reihe ist gering, wie etwa die Ausbootung der eigentlichen Hauptfigur Tina Goldstein deutlich zeigt.

Die Meinung von Yves zu Tierwesen 3

Besser als gedacht: Dumbledores Geheimnisse! | Phantastische Tierwesen 3 Review
Abspielen

Sicher, von den geplanten fünf Filmen sind noch zwei offen. Mit der vorzeitigen Beendigung würde sich Warner die Blöße geben, sich bei einer seiner größten Marken verschätzt zu haben. Mit einem Reboot nach Teil 3 jedoch könnte sich die Wizarding World neuen Geschichten öffnen, ohne einen Franchise-Rumpf zu hinterlassen.

Phantastische Tierwesen 3-Podcast: Ist Mads Mikkelsen ein guter Johnny-Depp-Nachfolger?

In der neuen Folge Leinwandliebe diskutieren Sebastian, Esther von Moviepilot und Melanie vom Social-Team über Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse und dabei auch über die Frage, wie sich Mads Mikkelsen als Johnny-Depp-Ersatz macht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Leinwandliebe  ist der wöchentliche Kino- und Film-Podcast unserer Kollegen und Kolleginnen von FILMSTARTS.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Welches der Szenarios gefällt euch am besten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News